ALLEWELTONAIR - Von EUZKADI zu TRADOC

jtorresnuno1

Mexiko: ein Reifenwerk in Selbstverwaltung

Sa, 20. April 2013 - 21.04 Uhr

Radio Köln UKW 107,1

In Guadalajara kämpften die Arbeiter des hochmodernen Reifenwerks (damals ein Betrieb des deutschen Unternehmens Continental, in Mexiko unter dem Namen "Euzkadi") jahrelang gegen die Schliessung. Die mexikanische Justiz gab ihnen schliesslich Recht: Die Schliessung des Werks verstiess gegen mexikanisches Arbeitsrecht. 

Nach der Besetzung übernahmen die Arbeiter das Werk in eigene Hände und setzten die Produktion unter neuem Namen fort: TRADOC (Trabajadores Démocraticos del Occidente). Mit dem Gewerkschafter und Mitglied von TRADOC Jesus Torres Nuno sprachen wir über die Erfahrungen auf dem schwierigen Weg. 

 

Unsere Feature-Reihe wird gefördert von der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen. Diese Sendung entstand in Zusammenarbeit mit der Zeitschrift ila (Informationsstelle für Lateinamerika) - siehe auch ila Heft März 2013

ue-klein

362titel-ila selbstorgwww.ila-web.de

 

Eine Veranstaltung des Projekts "alleweltonair"