Beratung | Bildung | Begegnung | Aktion

Beratung | Bildung | Begegnung | Aktion

Beratung | Bildung | Begegnung | Aktion

Aktuelles

Errichtung eines kolonialkritischen Erinnerungsortes in Köln-Nippes

Errichtung eines kolonialkritischen Erinnerungsortes in Köln-Nippes

05. Juni 2024

Der Initiativkreis Erinnerungsort Afrika-Viertel Köln-Nippes („Nippes ohne Kolonialismus“) schreibt zur Erinnerung an den fortwährenden Widerstand der kolonisierten Bevölkerung gegen…

Weiterlesen
Dokumentation NEUE TÖCHTER AFRIKAS

Dokumentation NEUE TÖCHTER AFRIKAS

02. Mai 2024

Neue Töchter Afrikas 30 Stimmen aus dem Englischen übersetzt von Aminata Cissé Schleicher & Eleonore Wiedenroth-Coulibaly,…

Weiterlesen
zu allen Neuigkeiten

Pinnwand

Unser Allerweltshaus-Spendenkonto:

IBAN: DE55 4306 0967 4036 1804 01
BIC: GENODEM1GLS
GLS Bank

Allgemeine Informationen

Das Allerweltshaus befindet sich seit Ende 2022 in der Geisselstraße 3-5, 50823 Köln. (Google maps)


Informationen zu den Hintergründen unseres Umzugs und zur aktuellen Situation finden Sie hier>>.


So erreichen Sie uns
Öffnungszeiten, Kontakte:

- Unser Büro (sowie Vorstand und Projekte)

- Unsere Beratungsstelle

So gelangen Sie zu uns

Anfahrt (weiter unten auf der Webseite)


Du willst unsere Arbeit unterstützen?
Wie wäre es mit einer Fördermitgliedschaft?!

Antrag auf Fördermitgliedschaft >>


Das Allerweltshaus ist ein Interkulturelles Zentrum

Beratung

Beratung

Wir beraten in allen Bereichen auf:
We consult in all fields in:

خدمات استش

Sozial- und Migrationsberatung

Termin vereinbaren!
01590 / 6404264
Mehr Infos

    Allerweltshaus Köln e.V.
    Das interkulturelle Begegnungszentrum in Köln-Ehrenfeld

    Das Allerweltshaus Köln e.V. gibt es seit 1987. Als private Initiative von engagierten Einzelpersonen gegründet, betreiben wir seit über 30 Jahren ein interkulturelles Begegnungszentrum in Köln-Ehrenfeld und machen entwicklungspolitische Bildungs- und Öffentlichkeitsarbeit. Schwerpunkte unserer Arbeit sind die Bekämpfung von Rassismus und einer Politik der sozialen Ausgrenzung.

    Durch Auseinandersetzung mit den Folgen der Globalisierung möchten wir dazu beitragen, Probleme im weltweiten Zusammenhang zu diskutieren. Wir treten ein für solidarisches Handeln mit sozialen Bewegungen hier und in den Ländern des Südens. Hier wie dort stehen fortschreitende Umweltzerstörung, Verarmung, Verachtung und Vernachlässigung der Schwachen und die Einschränkung von politischen Rechten organisierter Verantwortungslosigkeit, ungebremstem Profitinteresse und schamloser Zurschaustellung von Reichtum gegenüber. Kritiker dieses Zustands werden in vielen Ländern verfolgt, mundtot gemacht, in ihrer Existenz vernichtet oder wie bei uns immer öfter als „Sozialromantiker“ verlacht. Soziale Gerechtigkeit, Achtung der Menschenrechte und Verantwortung für die nachkommenden Generationen durch umweltgerechtes Wirtschaften sind Leitlinien unseres Handelns.

    Hier geht es zu unserem Leitbild und unseren Grundsätzen

    Unsere Nutzergruppen
    Verschiedene kulturelle und politische Vereine & Initiative nutzen unsere Räumlichkeiten für ihre regelmäßige Treffen.

    - Hier geht's zur Übersicht unserer Nutzergruppen


    Hier findest du den Antrag auf Fördermitgliedschaft >>

    So kannst du uns mit deiner Spenden unterstützen:

    IBAN: DE55 4306 0967 4036 1804 01
    BIC: GENODEM1GLS
    GLS Bank

    Betterplace


    Ich möchte den Newsletter erhalten

    Ich möchte auf dem Laufenden bleiben, was im Allerweltshaus passiert. Der Newsletter erscheint monatlich und enthält nur relevante Inhalte ohne Werbung.

    Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

    Bitte beachten Sie: Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter.

     

    Hier finden Sie uns auch