Europa hat die Wahl: ein Kontinent für alle oder Nationalismus?

Motiv-Nachhaltigkeitstalk1 - 50Prozent

KÖLNER NACHHALTIGKEITS-TALK

Fr, 10. Mai 2019 - 19.30 Uhr

mit Axel Voss MdEP (CDU), Claudia Walther (SPD), N.N. (Bündnis 90/Die Grünen), Özlem Demirel (Die Linke) und Michael Kauch (FDP)

im großen Saal der Alten Feuerwache Köln (Melchiorstraße 3)

Eintritt frei

Vom 23.-26. Mai wählen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union ein neues Parlament. In Zeiten von Brexit, einer Krise des Multilateralismus und politischem Populismus haben es Nachhaltigkeitsthemen vielleicht noch schwerer als sonst, im politischen Diskurs durchzudringen. Dabei hält die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung auch für die EU Antworten für dringende Zukunftsthemen wie Umwelt, Frieden, soziale Gerechtigkeit und Entwicklung bereit.

Mit den Kandidatinnen und Kandidaten der großen Parteien wollen wir diskutieren: Welchen Stellenwert haben Nachhaltigkeit und die Agenda 2030 für sie? Wie wollen sie sich in der kommenden Legislaturperiode dafür einsetzen? Braucht Europa nicht gerade jetzt eine Stärkung des Multilateralismus und mehr Einsatz für Frieden und Menschenrechte?

Beim Kölner Nachhaltigkeits-Talk können Sie mitreden – kommen Sie direkt mit unseren Gästen ins Gespräch:

  • Axel Voss MdEP (CDU)
  • Claudia Walther (SPD)
  • N.N. (Bündnis 90/Die Grünen)
  • Özlem Demirel (Spitzenkandidatin Die Linke)
  • Michael Kauch (FDP)

 

Es moderiert Oliver Knabe (forumZFD)

 

gefördert durch

sue logo home

BrotfürdieWelt