ALLEWELTONAIR - „Jordan und Magaly – zwei Geschichten aus der Nacht des Staatsterrorismus in El Salvador"

dsc05469 jordan

auf der Suche nach den verschwundenen Kindern

Sa, 28. November 2015 - 20.04 Uhr

Radio Köln 107,1 FM

In der Reihe "Donde están?" zu unserem aktuellen Schwerpunkt gewaltsames Verschwindenlassen spricht unser Autor Ulf Baumgärtner in zwei bewegenden Interviews mit Menschen, die als Adoptivkinder aus El Salvador in Europa aufgewachsen sind:

Jordan, der in London lebt, und Magaly, deren Heimat Brüssel ist, erzählen über ihre Gefühle und Prozesse bei der Wiederfindung und Begegnung mit ihrer Ursprungsfamilie in El Salvador.

 

Wir hören die Geschichten von Jordan, der in London aufwuchs, und Magaly, die in Brüssel lebt. Es sind zwei der vielen Geschichten von jungen Männern und Frauen, die einst in dem mittelamerikanischen Land El Salvador geboren wurden und heute in England, Frankreich, Italien, in der Vereinigten Staaten, in Honduras und in Guatemala oder in El Salvador selbst leben.

Die salvadoreanische Organisation Pro-Busqueda widmet sich seit Jahrzehnten der Suche nach den verschwundenen Kindern und begleitet die Angehörigen.

Sendung demnächst als Podcast auf: www.alleweltonair.de

 

Gefördert aus Mitteln des Kirchlichen Entwicklungsdienstes durch Brot für die Welt-Evangelischer Entwicklungsdienst  und kathfond

 

 

Eine Veranstaltung des Projekts "alleweltonair"