MENSCHENRECHTE UND NACHHALTIGKEIT UMSETZEN! - Den Mutigen eine Stimme geben. Medien- und Meinungsfreiheit in Südostasien

Mi, 24. September 2014 bis Di, 7. Oktober 2014

Ausstellung

im Allerweltshaus

Eintritt frei - Spenden willkommen

Vernissage mit Vortrag 24. September, 19 Uhr.
Im Rahmen des Projekts "Den Mutigen eine Stimme geben. Medien- und Meinungsfreiheit in Südostasien" hat die Südostasien Informationsstelle eine transportable Ausstellung mit 9 Roll-up Postern (Sichtmaß 85 x 200 cm) konzipiert.

Die Ausstellung spricht zentrale Problematiken einzelner Länder in der Region an und gibt Menschen in Südostasien eine Stimme, die in den Mainstreammedien weniger Beachtung finden.

Neben einem einführenden Poster wird auf acht weiteren Postern jeweils ein südostasiatisches Land behandelt.

Leitfragen sind dabei: Wie zeigt sich öffentlicher Protest oder Regierungskritik in ausgewählten Ländern Südostasiens? Wie wird mit oppositionellen Gruppen oder einzelnen DissidentInnen verfahren? Welche Auswirkungen hat dies auf die Medienlandschaft und die Nutzung von Medien in den einzelnen Ländern? Welche neuen Medien werden von AktivistInnen genutzt und welche Art der Kommunikation entzieht sich der staatlichen Kontrolle?

Weitere Informationen unter: http://www.asienhaus.de

 

Eine Veranstaltung des Projekts "Menschenrechte und Nachhaltigkeit umsetzen"