Film: Von der Kunst des Stolperns

ein ehrlicher, mutiger, ernsthaft humorvoller Film

Sa, 15. März 2014 - 20 Uhr

10 Ideen - 10 Filme - 1 Projekt

großer Saal

Eintritt frei!

Komm lass uns Blumen streuen und den
Wein in Kelche gießen
Den Himmel anpeilen und
Neue Pläne schmieden
Wenn der Kummer sich verbreitet
Und die Herzen der Liebenden bluten
Du und ich werden uns verbinden
Und den Kummer entwurzeln

(im Film Maruss Arij,
in Gedanken an Ihn!
Aus dem Divan von Hafez e-Schirazi.
Übersetzung: Axel Meschefiz)

Die eigene Wahrnehmung von Jugendlichen mit Psychiatrie Erfahrung war Ausgangspunkt des Projektes. In den wöchentlichen Proben haben wir, Theaterpädagogin, Fotograf, Tänzerin und Filmer gemeinsam den Versuch gestartet, Erlebnisse und Erfahrungen der Teilnehmenden wertfrei im eigenen Sinn zu verwirklichen. Die Teilnehmer sind Darsteller, führten Regie, schrieben Texte.

"Es ist das Wichtigste das jemand an uns glaubt und wir nicht allein gelassen werden. Wenn wir uns schon so fühlen, so anders als Andere, so weit weg vom Alltag, so fern" (Zitat einer Teilnehmerin).

Ein Projekt der LAG Bochum - Bildung Kultur
Mehr Infos hier: http://cinephiles.de/von-der-kunst-zu-stolpern/