MENSCHENRECHTE UND NACHHALTIGKEIT UMSETZEN! - Betzavta - Demokratie im Alltag

Sa, 15. Februar 2014 - 9-17 Uhr

Workshop mit Steffi Schaefer und Sarah Stoll

Eintritt frei, Spenden willkommen

Demokratie begegnet uns nicht nur beim Ausfüllen der Wahlscheine. Wir leben mit Menschen unterschiedlichster Lebensvorstellung, Herkunft und Religion zusammen. Tagtäglich müssen dabei Entscheidungen getroffen werden.

Aber was genau passiert eigentlich, wenn Menschen sich einigen müssen? Nach welchen Prinzipien wird dabei verfahren und welche Regeln werden befolgt? Welche Folgen haben meine Entscheidungen eigentlich für andere?

Genau um diese Fragen dreht es sich innerhalb dieses Workshops.

Im Rahmen von unterschiedlichen Übungen durchlaufen und erleben wir bewusst Entscheidungsfindungsprozesse. Dabei steht die Auseinander setzung mit den eigenen Bedürfnissen, die nicht immer im Einklang mit denen des Anderen stehen, im Mittelpunkt. Ziel ist es Wege und Möglichkeiten zu finden mit solchen Situationen demokratisch umzugehen. Dabei steht das gleiche Recht eines jeden Menschen auf das größtmögliche Maß an Freiheit und freier Entfaltung an oberster Stelle.

Der Workshop ist nach der Betzavta Methode gestaltet, einem speziellen Trainingsprogramm zur Demokratie, Toleranz und Menschenrechtsbildung aus dem Israel der 1980er Jahre.

Steffi Schaefer studierte Islam und Politikwissenschaften und arbeitet in der Dialogarbeit, sowie in der politischen Bildung.

Sarah Stoll studiert den M.A. in Interkultureller Kommunikation und Bildung und arbeitet nebenher in der politischen Jugendbildung

Anmeldung: Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 

Eine Veranstaltung des Projekts "Menschenrechte und Nachhaltigkeit umsetzen"