Einladung zur 17. Eine-Welt-Landeskonferenz 2013

Fr, 15. März 2013 bis Sa, 16. März 2013

Franz Hitze Haus Münster

Können und wollen wir nachhaltig leben?

Die Konferenz wird sich mit dem Konzept der Postwachstumsökonomie beschäftigen. Prof. Niko Paech wird seinen Ansatz vorstellen und mit den Gästen diskutieren.

Schon jetzt wird auf vielen Ebenen diskutiert, welche Globalen Entwicklungsziele es nach den MDG (Millennium Development Goals) ab 2015 geben soll.

Diese Diskussion wollen wir schon auf der Konferenz in Münster führen.

In Workshops werden aktuelle Themen aus den Bereichen Nachhaltigkeit und Eine Welt aufgegriffen, z.B. zur Kooperation von migrantischen und nicht-migrantischen Organisationen, zum NRWTariftreue- und Vergabegesetz und FAIR Trade Towns, zum Thema Entwicklungszusammenarbeit als Berufsfeld oder zum Klimaschutzplan NRW.

Exkursionen führen in die Klimaschutzgemeinde Saerbeck und zu nachhaltigen Unternehmen in Münster.

 

U. a. mit:

  • Angelika Schwall-Düren, Ministerin für Bundesangelegenheiten, Europa und Medien des Landes NRW
  • Rahime Diallo; Migration Entwicklung und Partizipation (MEPa e.V.)
  • Udo Schlüter, Eine Welt Netz NRW e.V.
  • Tatjana Giese, Jugendnetzwerk OpenGlobe
  • Prof. Dr. Niko Paech, Universität Oldenburg

Ort und Kooperationspartner: Katholisch-soziale Akademie Franz Hitze Haus Münster


Anmeldung: www.franz-hitze-haus.de