Newsletter Juli 2015

Logo Allerweltshaus

01. Juli 2015

Liebe LeserInnen,

mit einem Paukenschlag endet die diesährige Sommersaison des Allerweltshaus: am 18.7. startet um 14 Uhr das 3. Menschenrechtsfesitval im und um das Quäkernachbarschaftsheim. Eintritt frei! Workshops, Diskussionen, Austauschhafen, Kinderprogramm, Kleidertausch und jede Menge Live Music. Besonderes Special ist eine Marathonlesung aus Adnans Buch İLLE de MAVİ (Unbedingt Blau), das inzwischen ins Deutsche übersetzt wurde. Wenn die letzte Live Musik verstummt, ist aber noch lange nicht Ende. Die Allerweltsparty mit dem Pangea Kollektiv findet direkt im Anschluss dort statt. Wer helfen möchte: es sind noch Schichten zu vergeben und Essensspenden sehr gern gesehen festivalseite.

Das ist aber nicht alles im Juli: am 15.7. in Kooperation mit dem Frauenmarsch und Menschenrechte Brasilien zeigen wir den Dokufilm "Hunger". Am 30.7. geht es um neueste Entwicklungen der US-amerikanischen Migrationspolitik an der Südgrenze. Außerdem sind wir Teil des Bündnis gegen das Rheinische Braunkohlerevier ("Soziale Kämpfe und Klima"), die im Juli mit drei Veranstaltungen im AZ auf das Klimacamp im August vorbereiten.

Wir freuen uns auf regen Besuch und verabschieden uns schonmal in die Sommerpause, der nächste Newsletter kommt Mitte August.

Für das Allerweltshaus, Julia Paffenholz

 

Tardes de Cine - Sorpresa - Fr, 10. Juli 2015 - 20 Uhr

 
 

Von Griechenland lernen? Strategien gegen Extraktivismus - Mo, 13. Juli 2015 - 19 Uhr

Widerstand gegen Goldabbau in Chalkidiki (Griechenland) und Kohleabbau im rheinischen Braunkohlerevier

AZ Köln

Mehr

 

MENSCHENRECHTE BRASILIEN
Hunger - Mi, 15. Juli 2015 - 19:30 Uhr

[Bild]

Produktion: Inkota- Netzwerk (D 2011)
in Kooperation mit dem Weltfrauenmarsch

Großer Saal
Eintritt frei - Spenden erwünscht

Mehr

 

MENSCHENRECHTE ERKENNEN UND HANDELN
3. Kölner Menschenrechtsfestival - Sa, 18. Juli 2015 - Ab 14 Uhr

[Bild]

Quäker Nachbarschaftsheim
Eintritt frei

Mehr

 

Care-Extraktivismus und Commons – Feministische Perspektiven auf gesellschaftliche Naturverhältnisse - Do, 23. Juli 2015 - 19.30 Uhr

AZ Köln

Mehr

 

ALLEWELTONAIR
grenzenlos - journal für menschenrechte - Sa, 25. Juli 2015

[Bild]

Radio Köln 107,1 FM

Mehr

 

MENSCHENRECHTE ERKENNEN UND HANDELN
"Von Kinderflüchtlingen an der US-Grenze zum Plan Südgrenze in Mexiko. Die erneute Militarisierung der regionalen Migrationspolitik“ - Do, 30. Juli 2015 - 19 Uhr

[Bild]

Vortrag und Diskussionsveranstaltung mit der Aktivistin und Journalistin Kathrin Zeiske

Zahl was du kannst - was es dir wert ist

Mehr

 

„Ende Gelände – Bagger stoppen, Klima schützen!“ - Fr, 31. Juli 2015 - 19 Uhr

Infoveranstaltung und Diskussion zu den Aktionstagen im rheinischen Braunkohlerevier

AZ Köln

Mehr

 

Wenn nicht anders gekennzeichnet, finden alle Termine im Allerweltshaus statt. Die Sendungen unserer Bürgerfunk-Gruppe alleweltonair gibt es zum Nachhören auf www.alleweltonair.de. Nähere Informationen zu den Veranstaltungen und den durchführenden Projekten finden sich auf unserer Homepage www.allerweltshaus.de oder www.koelnglobal.de, mehr Informationen zu unseren Nutzergruppen finden sich auch auf deren Webseiten; FIAN: www.fian-koeln.de, Initiative Grundeinkommen: www.bgekoeln.de; Peace Brigades International: www.pbideutschland.de

Wer den Newsletter nicht mehr haben möchte, klicke einfach auf den folgenden Link: