Newsletter November 2016

Logo Allerweltshaus

04. November 2016

Liebe Leserschaft,

Morgen schon: die große Allerweltsparty im AZ. Neben vielen schönen Angeboten, laden wir euch besonders zur Lesung des autobiographischen Romans "Unbedingt Blau" von Adnan Keskin, dem Gründer unseres Menschenrechtsprojekts, um 18.30 Uhr ein.

Die Feierei geht weiter: am Dienstag, 8.11., wird das Café ohne Grenzen zwei Jahre alt. Lasst euch ab 19 Uhr den Gaumen von Slow Food verwöhnen.

Besonders wichtig: die Weltbaustellen Wandbilder sind so gut wie fertig und das begehen wir ordentlich am Donnerstag, 10.11. um 17 Uhr Beginn an den Bildern auf dem Spielplatz Grimmstraße, anschließend im AWH mit buntem Abend. Die kreativen Seelen unter euch haben am Samstag, 12.11., Gelegenheit ab 11 Uhr in einem Workshop angeleitet von Jaime Rodriguez die Techniken und die Geschichte der mexikanischen Wandmalerei kennenzulernen und selbst ein gemeinsames Wandbild zu erschaffen.

Wohnen Wagen: wir nehmen Teil an der Kampagne für menschengerechtes Wohnen und betreuen den durch Köln ziehenden Wohnwagen vom 14. bis zum 17.11. auf dem Lenauplatz, begleitet von thematischen Inputs und Musik.

Von den Stimmen Afrikas hört man viel in diesem Monat, im Rahmen der Lesereihe "Caine Prize for African Writing" werden verschiedene AutorInnen vorgestellt. Daneben findet am 26.11. wieder der alljährliche Leseabend "Wie die Geschichten auf die Welt kamen" statt.

Den Lateinamerika Tag am 27.11. im Rautenstrauch Joest Museum werden unsere Projekte Menschenrechte Brasilien, Menschenrechte Mexiko und Tardes de Cine mit inhaltlichen Beiträgen bereichern.

Kommunalpolitisch interessierten Menschen empfehlen wir am Montag, 7.11., die von der Köln Agenda ins Leben gerufene Veranstaltung, wo NRW Umweltminister Remmel die Piazetta der Stadt Köln besucht, um die NRW Nachhaltigkeitsstrategie vorzustellen. Gleichzeitig wird Henriette Reker einen Ausblick auf die Kölner Nachhaltigkeitsoffensive geben. Das Allerweltshaus stellt sich als Mitinitiatorin und - Gestalterin des wachsenden Netzwerks "Kommunale Nachhaltigkeit Köln" vor, mit dem wir die Entwicklungen in Sachen Nachhaltigkeit/SDGs in der Stadt kritisch betrachten.

Es gibt aber noch mehr zu entdecken: Radioworkshops, El Salvador, Kongo, Mexiko, Freihandel etc. Seht selbst.

Vormerken im Kalender: am 10.12. großer Aktionstag zum Tag der Menschenrechte.

Wir sehen uns!

Julia, für das AWH

 

MENSCHENRECHTE ERKENNEN UND HANDELN
Umbedingt Blau - Sa, 5. November 2016 - 18 Uhr Einlass / 19 Uhr Beginn

[Bild]

Freunde und Freundinnen lesen aus Biographie von Adnan Keskin

AZ Köln, Luxemburger Str. 93
Eintritt gegen Spende

Mehr

 

STIMMEN AFRIKAS
Najet Adouani (Tunesien) mit "Meerwüste" - So, 6. November 2016 - 13:00 Uhr

[Bild]

Rautenstrauch-Joest-Museum, Bibliothek 2. OG
6€/4€ erm.

Mehr

 

CAFE OHNE GRENZEN WIRD ZWEI JAHRE!!!!!!!! - Di, 8. November 2016 - 19 Uhr

[Bild]

Slow Food kocht! Und Musik gibts auch.

 

Finissage unserer Weltbaustellen Wandbilder - Do, 10. November 2016 - 17:00 bis 21:00 Uhr

Spielplatz Grimmstraße/ Allerweltshaus

Mehr

 

Workshop Wandmalerei - Sa, 12. November 2016 - 11:00 bis 15:00 Uhr

mit Jaime Rodriguez

5 Euro plus 3 Euro für Material

Mehr

 

Bildungsurlaub: 50 Jahre soziale Menschenrechte - Radiowerkstatt - Mo, 14. November 2016 bis Fr, 18. November 2016 - 10:00 bis 16.30 Uhr

Eine Kooperation von: Volkshochschule Köln, Allerweltshaus, FIAN e.V., DESWOS e.V. und andere.

VHS Studienhaus am Neumarkt
32 Euro, Ermäßigung möglich

Mehr

 

Ken Bugul (Senegal) mit "Riwan oder der Sandweg" - Do, 17. November 2016 - 19:00 Uhr

[Bild]

Allerweltshaus Köln
5€/3€ erm.

Mehr

 

Wohnen Wagen in Ehrenfeld - Do, 17. November 2016 bis Sa, 19. November 2016 - 15:00 bis 19:00 Uhr (Do,Fr) / 11:00 bis 14:00 Uhr (Sa)

Diskussion und Musik
Kreatives und soziales WOHNEN und weniger Unterbringung.

Lenauplatz

Mehr

 

MENSCHENRECHTE ERKENNEN UND HANDELN
Nachhaltige STadtentwicklung - Fr, 18. November 2016 - 19.00 Uhr

Ein Vortrag mit Phillip Stierand

Klimaabkommen, CO² Grenzen, Elektromobile - wie stellen wir uns den PRoblemen des 21. Jahrhundert?

Allerweltshaus, Großer Saal
Zahl was du kannst / was es Dir wert ist

 

wIderständIg und bedroht: autonoMe IndIgene s truKturen In MexIK o - So, 20. November 2016 - 19.30 Uhr

[Bild]

Zahl, was es dir wert ist!

Mehr

 

DIVERSE
Gemüsekoop stellt sich vor! - Mo, 21. November 2016 - 16:00 Uhr

Allerweltshaus / 1. Stock
frei

Mehr

 

MENSCHENRECHTE ERKENNEN UND HANDELN
Wie nachhaltig kann Freihandel Sein? - Do, 24. November 2016 - 19:00 Uhr

Es geht vor allem darum, Green Economy vorzustellen, regionale Handelsabkommen und deren Wirkung auf den Globalen Süden zu erklären und letztlich Handel und Green Economy unter dem Aspekt der Nachhaltigkeit zu beleuchten.

Vortrag und Diskussion mit Dr. Pedro Morazán vom Südwind-Institut

Zahl was Du kannst - Es Dir wert ist

 

Radio aktiv! Mein Handy und der Krieg im Kongo - Fr, 25. November 2016 - 17:00 bis 20:00 Uhr

Kooperation zwischen VHS und AWH

VHS Studienhaus am Neumarkt

Mehr

 

STIMMEN AFRIKAS
Wie die Geschichten auf die Welt kamen V - Sa, 26. November 2016 - 19:30 Uhr

[Bild]

Rautenstrauch-Joest-Museum
8€/6€ erm.

Mehr

 

MENSCHENRECHTE BRASILIEN
O Mar do Antônio Peregrino, Menschenrechte Brasilien und Tardes de Cine - So, 27. November 2016 - 19 Uhr

[Bild]

im Rahmen des Lateinamerika Tags im Rautenstrauch Joest Museum
mit Regisseur Mendel Hardeman
Portugiesisch mit deutschen Untertiteln

Rautenstrauch Joest Museum
Zahl was du kannst, es dir wert ist...

Mehr

 

tU voz No SE va - DEiNE StimmE wirD Nicht vEr SchwiN - den. gewaltsaMes verschwIndenlassen In MexIK o - So, 27. November 2016 - 13.45 Uhr

[Bild]

mexiko gruppe in Kooperation mit alleweltonair
im Rahmen des Lateinamerika Tags im Rautenstrauch Joest Museum

Rautenstrauch Joest Museum, Bibliothek 2. OG

Mehr

 

MENSCHENRECHTE ERKENNEN UND HANDELN
Unklare Sicherheitslage - Mi, 30. November 2016 - 19:30 Uhr

[Bild]

El Salvador zwischen Pandiallas, Polizei und Politik
mit Eduardo Enrique Amaya und José Santos Guevara Maradiaga

Zahl was Du kannst - Es Dir wert ist

Mehr

 
Wenn nicht anders gekennzeichnet, finden alle Termine im Allerweltshaus statt. Die Sendungen unserer Bürgerfunk-Gruppe alleweltonair gibt es zum Nachhören auf www.alleweltonair.de. Nähere Informationen zu den Veranstaltungen und den durchführenden Projekten finden sich auf unserer Homepage www.allerweltshaus.de oder www.koelnglobal.de, mehr Informationen zu unseren Nutzergruppen finden sich auch auf deren Webseiten; FIAN: www.fian-koeln.de, Initiative Grundeinkommen: www.bgekoeln.de; Peace Brigades International: www.pbideutschland.de

 

Wer den Newsletter nicht mehr haben möchte, klicke einfach auf den folgenden Link: