MAIZ - Das, was Leben trägt: symposium° Sustainable Agriculture? from theory to action

Sustain

Vorträge und Workshops

Do, 17. Oktober 2019 bis Fr, 18. Oktober 2019

Veranstalter: Kollektiv Tonalli / treemedia. In Zusammenarbeit mit der TH Köln, und im Rahmen der europaweiten Kampagne Good Food Good Faming.

Language: English for the talks, German / English / Spanish for the workshops.

Orte:Naturfreundehaus Kalk +TH Köln/ITT

Spenden sind willkommen! Um Anmeldung wird gebeten.

Das Symposium "Sustainable Agriculture? From theory to action!" statt.  Von Donnerstag dem 17.10 bis Freitag, den 18.10. teilen diverse Expert*innenihre Perspektiven und praktischen Ideen mit uns/euch, im Rahmen von Fachinputs, Diskussion und Workshops. Im folgenden findet ihr einen Einblick in die verschiedenen Workshops. Meldet euch so schnell wie möglich (hier) an, die Plätze sind begrenzt! 

Flyer   Facebook-Veranstaltung

Die Veranstaltungen finden im Übrigen in Zusammenarbeit mit der TH Köln, und im Rahmen der europaweiten Kampagne Good Food Good Faming statt. Es lohnt sich ein Blick auf Aktionsseite!

Our Workshops:

1) With creative actions for the agricultural turnaround
Speaker: Sabine Klug (works at AktionAgrar)
Max.number of participants: 15
Language: German

2) Black, white and grey colors of genome editing
Speaker: María Claudia Salazar Rondón
Max. number of participants: 15
Language: English

3) Soberanía alimentaria, género y derechos humanos/ 
Food sovereignty, gender and human rights
Speaker: Irma Estela Rodríguez del Centro de Estudios para el Desarrollo Rural Promoción y Desarrollo Social A.C. (CESDER)
Max number of participants: 12
Lenguage: Español

4) Community-supported agriculture: giving food back its value
(Solidarische Landwirtschaft: den Lebensmitteln ihren Wert zurück geben)
Strategies for diverse and shared food production
(Strategien für eine vielfältige und gemeinschaftlich getragene Lebensmittelproduktion)
Speaker: Anika Füger, SoLaWi Düsseldorf
Max. Number of participants: 15
Language: German

Symposium

Sustainable Agriculture?
from theory to action

 

Thursday 17.10.
18:30 - 22:00
Naturfreundehaus Kalk
Kapellenstraße 9A, 51103 Köln


Challenges
Challenges of sustainable agricultural production from a peasant
perspective Gregor Kaiser, Arbeitsgemeinschaft bäuerliche Landwirtschaft (AbL e.V.)


Performance MAIZ
kollektiv tonalli
Networking with food,
drinks and music.

Friday 18.10.
9:00 - 18:00 at the TH Köln/ITT
Betzdorferstr. 2, 50677 Köln-Deutz

Potential Solutions


Agroecology - How agriculture can
be part of the solution Angelika Hilbeck, ETH Zürich
SMART Plants for Tomorrow’s
Needs – Integration of genetic diversity from wild relatives to improve crops – Gregor Langen/Markus
Stetter, Botanical Institute, University
of Cologne

The right to adequate food
How is it affected by markets
and EU policies? Gertrud Falk,
FoodFirst Information and Action
Network (FIAN e.V.)

+ Workshops
Language: English for the talks
German / English / Spanish for the workshops.


Die Veranstaltungen finden statt im
Rahmen des Projektes
MAIZ – Ernährungssouveränität in Zeiten
Globalisierung. Grenzen des gängigen
Agrarsystems und Ansätze für eine
zukunftsorientierte Landwirtschaft


Mit freundlicher Unterstützung durch:
Förderung beantragt zudem bei
Brot für die Welt, katholischer Fonds,
Engagement Global
MAIZ treemedia e.V
www.treemedia.org/maiz
maiz@treemedia.org