LATEINAMERIKA: GLOBAL - NACHHALTIG - Demokratie von unten – Menschen organisieren sich gegen die politische Krise in Nicaragua

44062398191 0f8e64af4c z

Do, 18. Oktober 2018 - Beginn:19:00 Uhr

Allerweltshaus, 1. Stock

Eintritt frei / Spenden erwünscht

Referent*innen: 2 Referentinnen, die in Managua und Matagalpa für soziale Gerechtigkeit aktiv sind.

Mit Moderation und Übersetzung

Seit dem 18. April gehen die Menschen in Nicaragua auf die Straße um ihre Grundrechte auf Demokratie und Gerechtigkeit einzufordern. Die Regierung von Präsident Daniel Ortega und Vizepräsidentin Rosario Murillo beantwortet die Proteste mit Gewalt, staatlicher Repression und Terror. Den Menschen geht es nicht nur um Gerechtigkeit für die hunderten Toten und Verletzten, sondern auch um eine demokratische Erneuerung des Landes.

Weiterlesen

   

Jai Jagat 2020: Marsch für Frieden und Gerechtigkeit

42537037 1969514809753730 5789003005994991616 n

 

mit Martin Bauer (Jai Jagat Kampagne, Köln)

Di, 23. Oktober 2018 - 19:30 Uhr

Veranstalter: Attac

Allerweltshaus Köln

Jai Jagat 2020: Globaler Marsch für Frieden und Gerechtigkeit

Die Idee: Tausende Menschen aus Indien, Belgien, Frankreich, Deutschland, Mali etc., die ganz im Sinne Ghandies an eine gewaltlose Veränderung der Welt glauben, marschieren nach Genf, um sich dort vom 25.9.-3.10.2020 zu einem "Peoples Action Forum" zu treffen. Auf dieser Konferenz diskutieren sie die Probleme und Konflikte, die auf der Erde herrschen und suchen nach Lösungen entlang den Ideen von Frieden, Gerechtigkeit und Nachaltigkeit.

Weiterlesen

   

AGROindustrie schwarz/weiß

giftige tomate

Künstlerisch-dokumentarische Fotoausstellung

Do, 25. Oktober 2018 bis Do, 15. November 2018

Vernissage + Programm: Do, 25. Oktober, ab 18.00 Uhr

Allerweltshaus

treemedia e.V. in Kooperation mit kollektiv tonalli, Allerweltshaus u.a.

Im Rahmen der Aktionstage GOOD FOOD GOOD FARMING

Unser gängiges Agrarsystem stößt an seine Grenzen.
Die industrielle Landwirtschaft - geprägt durch Massentierhaltung, Einsatz von Pestiziden, Vormachtstellung von Konzernen -  löste in jüngster Vergangenheit zahlreiche Debatten aus. Die Stimmen hinzu eine Agrarwende wachsen - auch in Deutschland.

Weiterlesen

   

EDEN. ist Potentialentfaltung in Aktion!

Entdecke Deine Eigene Natur e.V. Logo 2

Wie sieht eine Welt aus, wenn wir in einer Kultur der Selbstverantwortung und des kreativen Mutes leben?

Sa, 27. Oktober 2018 - 10:00 - 18:00 Uhr

NEUER TERMIN

Eine Veranstaltung von EDEN - Entdecke deine Eigene Natur e.V.

Allerweltshaus

Eintritt frei

Wir werden euch inspirieren... und dazu einladen unsere völlig neue, visionäre Weise des miteinander Arbeitens kennenzulernen.
Wir erschaffen Lebens- und Arbeits-Biotope auf Augenhöhe mit Respekt und in Achtsamkeit - gemeinsam.
Wir zeigen uns als Partner für Potentialentfaltung an Schulen und als Impulsgeber für ganzheitliche Berufsorientierung.

Weiterlesen

   

STIMMEN AFRIKAS - Abdulrazak Gurnah (Tansania/UK) - Schwarz auf Weiß

abdulrazak gurnah press

Mo, 29. Oktober 2018

Galerie Art of Buna e.V.

8€, 5€ erm.

© Anita Schiffer-Fuchs

Ulrich Noller moderiert Lesung und Gespräch, Azizé Flittner übersetzt, Stefko Hanushevsky liest ausgewählte Auszüge aus dem Roman vor.

Schwarz auf Weiß aus dem Englischen von Thomas Brückner, A1 Verlag 2004

Eine Veranstaltung von stimmen afrikas im Rahmen der neuen Reihe "Werte und Wertbilder - Familiengeschichten aus Afrika 2018".

 

 

Weiterlesen

   

Die Rolle von NGOs in Zeiten des Rechtsrucks

DIE ROLLE VON NGOs IN ZEITEN DES RECHTSRUCKSphoto 2018-06-25 11-04-04

Vortrag und Diskussion mit Alexander Häusler

Do, 1. November 2018 - 19:00 Uhr

Allerweltshaus

Was können Vereine wie das Allerweltshaus e.V. in Zeiten eines
aufstrebenden Rechtspopulismus tun?

Welche Aufgaben kann die Zivilgesellschaft übernehmen, um dem Rechtsruck zu begegnen?

   

Tanz, tanz, tanz aus der Reihe

Bewegung und Stärkung für den Alltag

Die Gruppe wendet sich an Frauen, die Freude an Bewegung, Tanz und (Ent-) Spannung haben oder (wieder-) entdecken wollen.Wir tanzen zu internationaler Musik. Dehnungs- und Stärkungsübungen erhalten die Beweglichkeit. Mit Übungen aus Wen Do und Tanztherapie lernen wir unsere Widerstandskraft zu stärken und tanken Energie.

In der Gruppe tauschen wir uns über unsere Erfahrungen aus. Wir knüpfen Kontakte und unterstützen uns im Alltag.Frauen aller Kulturen sind willkommen !

Leitung:Trude Menrath, WenDo Trainerin/ Tanz- und Bewegungstherapeutin

Ort: Atelier 4, Körnerstraße 71
Zeitraum: bis zum 13.12.2018 immer Donnerstags: 10:00 -11.30 Uhr
Einstieg und Probestunde jederzeit!

Anmeldung: 0221/510 30 02 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

Eine Veranstaltung der Paritätischen Akademie in Kooperation mit dem Allerweltshaus e.V.

parittischeakademienrw