#Toxitour Mexico-Köln

Zeit

Fr, 27. November 2020 - 19:00-21:00 Uhr / (Mexiko:12:00 -14:00 Uhr)

Ort

ONLINE

Eintritt

Online-Anmeldung über Typeform (siehe Beschreibung)

Sprache & Weiteres

Spanisch mit deutscher Simultan-übersetzung

Tags:

Am 27 November 2020 werden Vertreter*innen der mexikanischen Menschenrechtsorganisationen Centro Fray Julián Garcés und Un Salto de Vida an virtuellen Gespräche und Veranstaltungen mit Menschenrechte Mexiko-Köln Initiative und Interessierten in Deutschland teilnehmen, um über die Umweltschäden und ihre Auswirkungen vor Ort zu informieren.

Ihr wollt auch dabei sein?

Dann meldet euch für die Online Veranstaltung in Köln an! / Quieres participar en nuestro evento online de #ToxitourMexico en Köln. ¡Registrate ya!
Anmeldung / Registro:
https://rensol.typeform.com/to/pe6bO8s8

Was ist „Toxitour-Mexico“?

Menschenrechtsbeobachter*innen und Mitglieder internationaler Nichtregierungsorganisationen nahmen vom 2. bis 11. Dezember 2019 an der Karawane der #ToxiTourMexico teil. Sie besuchten sechs Regionen in verschiedenen mexikanischen Bundesstaaten. In den Gebieten sind die Auswirkungen des Freihandels und der Tätigkeit transnationaler Unternehmen aus den USA und der Europäischen Union auf Menschen und Umwelt besonders stark. Auch deutsche Unternehmen sind in diesen Regionen präsent.

¿De qué se trata el Toxitour-México?

Observadores de derechos humanos y miembros de organizaciones no gubernamentales internacionales participaron en la caravana #ToxiTourMexico del 2 al 11 de diciembre de 2019. Visitaron seis regiones en diferentes estados mexicanos. En esas regiones, los efectos del libre comercio y las actividades de las empresas transnacionales de los Estados Unidos y la Unión Europea sobre las personas y el medio ambiente son particularmente terribles. Muchas empresas alemanas también están presentes en estas regiones.
El 27 de noviembre de 2020, representantes de las organizaciones mexicanas de derechos humanos “Centro Fray Julián Garcés” y “Un Salto de Vida” participarán en charlas y eventos virtuales con la Iniciativa de Derechos Humanos México-Colonia y las partes interesadas en Alemania para proporcionar información sobre el daño ambiental y sus efectos sobre el territorio mexicano.
Evento en español con traducción simultanea al alemán.

Weitere Veranstaltungen zu
Lateinamerika

Eine Diskussion zwischen Brasilien und Deutschland HIGHLIGHT

Eine Diskussion zwischen Brasilien und Deutschland

A descrição em português do evento pode ser encontrada abaixo na página In Krisenmomenten,…

Do, 18. Februar 2021 - 20:00 -21:30 Uhr

Der antirassistische Kampf erlebte in Deutschland eine breite Öffentlichkeit inmitten…

Weiterlesen
Wo steht die Landwirtschaft heute?

Wo steht die Landwirtschaft heute?

Eine Veranstaltungsreihe von treemedia.org und ihrem Projekt MAIZ

Do, 17. Dezember 2020 - 18:00 Uhr

Welchen Einfluss haben postkoloniale Machtstrukturen auf die heutige Landwirtschaft und…

Weiterlesen
Länderfokusseminar Mexiko:

Länderfokusseminar Mexiko:

Eine Veranstaltungsreihe von treemedia.org und ihrem Projekt MAIZ

Sa, 12. Dezember 2020 - 11:00 Uhr

Was hat Mais mit der Schöpfungsgeschichte zu tun, was mit globalen Märkten? …

Weiterlesen
zu allen Veranstaltungen

Ich möchte den Newsletter erhalten

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben, was im Allerweltshaus passiert. Der Newsletter erscheint monatlich und enthält nur relevante Inhalte ohne Werbung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Bitte beachten Sie: Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter.

 

Hier finden Sie uns auch