Tomorrow (Film & Diskussion)

Zeit

Do, 22. März 2018 - 19:00 Uhr

Ort

Allerweltshaus

Eintritt

Zahl, was es dir wert ist!

Tags:

Kooperationsveranstaltung mit Wohlstand ohne Wachstum/attac

Die Filmemacher setzen mit ‚Tomorrow‘ auf inspirierende Beispiele dafür, wie sich der ökologischen Katastrophe etwas entgegensetzen lässt. Dafür besuchen sie Projekte rund um die Welt und gehen der Frage nach, aus welchen Bausteinen aus Landwirtschaft, Energie, Ökonomie, politischer Partizipation und Bildung sich eine Lösung der globalen Probleme zusammensetzen könnte.

Nach dem Film wollen wir diskutieren, welches Potenzial in diesen Ansätzen steckt und inwieweit ähnliche Projekte in Köln und Umgebung denkbar sind oder bereits existieren, aber auch die Frage stellen, ob diese auf einzelne Aspekte ausgerichteten Ansätze eine fundamentale Systemkritik ersetzen können.


29425666 419672015143051 4352447586802287546 n

Weitere Veranstaltungen zu
Allerweltshaus, Menschenrechte & Film & Podcast

Das Recht, Recht zu haben  <br>  FILMPREMIERE & PUBLIKUMSGESPRÄCH

"Das Recht, Recht zu haben"
FILMPREMIERE & PUBLIKUMSGESPRÄCH

Mi, 15. Mai 2024 - Einlass 18:30 Uhr, Beginn 19:00 Uhr

Weiterlesen
alleweltonair: Utopia oder Hölle in der Karibik

alleweltonair: Utopia oder Hölle in der Karibik

Mi, 03. April 2024 - 20:03 Uhr

Jetzt als Podcast auf Soundcloud…

Weiterlesen
Dia de los Muertos HIGHLIGHT

Dia de los Muertos

Sa, 28. Oktober 2023 - 16:30 Uhr

Die Mexiko-Köln Initiative und wir von Allerweltshaus laden zum Dias de los Muertos…

Weiterlesen
zu allen Veranstaltungen

Ich möchte den Newsletter erhalten

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben, was im Allerweltshaus passiert. Der Newsletter erscheint monatlich und enthält nur relevante Inhalte ohne Werbung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Bitte beachten Sie: Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter.

 

Hier finden Sie uns auch