Stadtteilführung: Ehrenfelder Kolonialgeschichten

Zeit

Tue, 21. May 2019 - 18:00

Ort

Tags:

Was Ehrenfeld mit dem deutschen Kolonialismus zu tun hat


Vor gut 100 Jahren endete die kurze deutsche Kolonialgeschichte in Afrika und Asien. In den knapp 40 Jahren des Bestehens deutscher Kolonien hinterließ das Kaiserreich eine Blutspur mit vielen „unrühmlichen Heldentaten“. Ehrenfeld war zu dieser Zeit ein aufstrebender Industrievorort Kölns mit großen sozialen Verwerfungen. Hier sind viele Spuren dieses Kapitels deutscher Geschichte zu finden, nicht zuletzt in vielen Straßennamen.

Unser frühsommerlicher Abendspaziergang wird sich auf die Suche dieser Spuren begeben und die gesellschaftlichen Verhältnisse in der Anfangszeit unseres Veedels beleuchten.
Nach 2 bis 2,5 Stunden suchen wir uns ein schönes Plätzchen um den Abend ausklingen zu lassen und ggf. weiter zu diskutieren.

Hier geht es zur Facebook-Veranstaltung.

Anmeldung unter: menschenrechte@allerweltshaus.de

Weitere Veranstaltungen zu
Allerweltshaus, Menschenrechte & Vortrag & Diskussion

Podiumsgespräch: Über Übersetzen | NEUE TÖCHTER AFRIKAS

Podiumsgespräch: Über Übersetzen | NEUE TÖCHTER AFRIKAS

Tue, 29. November 2022 - 18:30 bis 20:00 Uhr

Podiumsgespräch mit Eleonore Wiedenroth-Coulibaly (literarische Übersetzerin),…

Weiterlesen
Die Rolle von Aktivist*innen im Einsatz gegen Großprojekte in Lateinamerika

Die Rolle von Aktivist*innen im Einsatz gegen Großprojekte in Lateinamerika

Fri, 21. October 2022 - 19:00–20:30 Uhr

Widerstand gegen Ausbeutung von Mensch und Natur

In dieser vom Allerweltshaus,…

Weiterlesen
Kölns Grünsystem - Rettung vor dem Hitzekollaps?

Kölns Grünsystem - Rettung vor dem Hitzekollaps?

Erderwärmung, Klimawandel, Hitzewellen und Dürren. Menschen und die Natur leiden immer stärker…

Thu, 15. September 2022 - 18:30 Uhr - 20:00 Uhr

Weiterlesen
zu allen Veranstaltungen

Ich möchte den Newsletter erhalten

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben, was im Allerweltshaus passiert. Der Newsletter erscheint monatlich und enthält nur relevante Inhalte ohne Werbung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Bitte beachten Sie: Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter.

 

Hier finden Sie uns auch