Soziale Kämpfe in der Türkei

Zeit

Do, 31. Oktober 2019 - 19:30 Uhr

Ort

Allerweltshaus e.V. Körnerstraße 77-79, großer Saal

Soziale Kämpfe in der Türkei und gewerkschaftliche Solidarität


Podiumsdiskussion mit Vertretern der Bildungsgewerkschaft

Egetim Sen aus Izmir und Diyarbakir sowie Antonia Kühn, Regionalleiterin IG BAU NRW und Süleyman Ates, GEW Köln

Die Gewerkschaften in der Türkei stehen spätestens seit dem

gescheiterten Putschversuch 2016 und den darauf folgenden staatlichen Angriffen auf die Zivilgesellschaft unter großem Druck.

So stellte der türkische Präsident Recep Tayyip Erdogan mit dem Dekret vom Juli 2018 -am zweiten Jahrestag des Putschversuchs - den Staatlichen Aufsichtsrat(türk. Devlet Denetleme Kurulu) als eine Maßnahme unter vielen unter seine Kontrolle und erweiterte dessen Kompetenzen zur Überwachung von Vereinen, Stiftungen, Berufskammern und Gewerkschaften.

Demnach können gewählte Vereins- oder Gewerkschaftsvorsitzende durch dieses gleichgeschaltete Gremium entlassen werden. Betroffen sind davon in erster Linie oppositionelle Gewerkschaften und Berufskammern, von Ärzten oder der Architekten, die sich in sozialen Bewegungen engagieren.

Denn obwohl der Anteil von gewerkschaftlich organisierten Beschäftigten in der Türkei nur bei zehn Prozent liegt, kommt es in der Türkei immer wieder zu Arbeitskämpfen und sozialem Widerstand gegen Ausbeutung, Unterdrückung und Demokratieabbau.

Unsere Gäste sind im Rahmen eines Austauschprojekts im Rheinland,
berichten über die Lage oppositioneller Gewerkschaften in der Türkei und diskutieren über die Frage der Solidarität: wie wir verfolgte
Gewerkschafter*innen, Streiks und andere soziale Kämpfe von hier aus unterstützen können.

Veranstalter
Work-watch e.V., Thebäerstr. 26, 50813 Köln
Förderer
Stiftung Menschenwürde in der Arbeitswelt
Rosa-Luxemburg-Stiftung
Arbeit und Leben NRW

Weitere Veranstaltungen zu
Allerweltshaus & Vortrag & Diskussion

Dia de muertos / Tag der Toten

Dia de muertos / Tag der Toten

06. - 06. November 2021 - 17:30 Uhr Edelweißpiraten-Denkmal (Ehrenfeld)

Ökologie als Thema der Neuen Rechten

Ökologie als Thema der Neuen Rechten

Eine Veranstaltung im Rahmen der BNE-Aktionstage NRW 2021Mit: Germanwatch, Allerweltshaus Dekolonial Mit:…

Di, 05. Oktober 2021 - 19:00 - 21:00 Uhr,

Weiterlesen
Fillmvorführung: Bikes vs Cars / Fahrradfilm openair

Fillmvorführung: Bikes vs Cars / Fahrradfilm openair

Do, 23. September 2021 - Bei Einbruch der Dämmerung ( Einlass ab 19:00 Uhr)

Programmverantwortlicher Kurator: Amin Farzanefar

Weiterlesen
zu allen Veranstaltungen

Ich möchte den Newsletter erhalten

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben, was im Allerweltshaus passiert. Der Newsletter erscheint monatlich und enthält nur relevante Inhalte ohne Werbung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Bitte beachten Sie: Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter.

 

Hier finden Sie uns auch