Platica con Comité Cerezo México/Organización de Derechos Humano

Zeit

Fri, 06. April 2018 - 19:30 Uhr

Ort

Allerweltshaus

Eintritt

Spenden sind erwünscht!

Tags:

Das Projekt Menschenrechte Mexiko des Allerweltshauses und die Initiative Mexiko Köln/Bonn laden ein:
Menschenrechtsverletzungen sind in Mexiko eine düstere Realität. Willkürliche Inhaftierung und Repression sind übliche Methoden, um MenschenrechtsverteidigerInnen an ihrer Arbeit zu hindern.

Das Comité Cerezo arbeitet seit 2001 in der Dokumentation von Menschenrechtsverletzungen und setzt sich für den Schutz von AktivistInnen ein. Antonio Cerezo, Mitglied und Gründer der Organisation, tourt in Europa, um über die gegenwärtige Lage in Mexiko zu informieren.
Mehr infos:

https://www.comitecerezo.org/?lang=es
 

Ich möchte den Newsletter erhalten

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben, was im Allerweltshaus passiert. Der Newsletter erscheint monatlich und enthält nur relevante Inhalte ohne Werbung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Bitte beachten Sie: Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter.

 

Hier finden Sie uns auch