MULE #1 - Musik und Lesung trifft grooviger Jazz auf arabische Lyrik

Zeit

Di, 10. Dezember 2019 - 18:30 Uhr

Ort

Allerweltshaus, Großer Saal

Eintritt

Der Eintritt ist frei!

Sprache & Weiteres

Der Eintritt ist frei!

Im Rahmen des "CAFÉ OHNE GRENZEN"

In der ersten Ausgabe von Musik und Lesung (MULE #1) trifft grooviger Jazz auf arabische Lyrik.

Die beiden arabischsprachigen Autoren Ibrahim Almasri und Khaled Shomali werden an diesem Abend ihre vielseitigen Gedichte sowohl auf Arabisch als auch auf Deutsch vortragen. Musikalisch umrahmt werden sie dabei vom fließenden Sound des Jazztrio "Faboy" (Saxophon: Fabian Junge, Schlagzeug: Jakob Görri, Gitarre: Mario Waxenegger; von der Musikhochschule Köln).

Die Veranstaltung findet im Rahmen des Café ohne Grenzen im Allerweltshaus Köln statt. Das Café ohne Grenzen ist ein Ort der Begegnung für Menschen aus der ganzen Welt. Jeden Dienstag bereiten dort ehrenamtliche Kochteams Speisen für die Gäste zu.
MULE #1 bietet darüber hinaus ein musikalisch-kulturelles Format, welches alle Kölner*innen herzlich einlädt, die Vielfalt und Fusionierung von Kultur zu genießen.

Café ohne Grenzen auf Facebook

Weitere Veranstaltungen zu
Allerweltshaus

#3: Olumide Popoola / Nigeria

#3: Olumide Popoola / Nigeria

06. - 06. Juni 2021 - 13:00 bis 14:30 Uhr

#2: Jennifer N. Makumbi / Uganda

#2: Jennifer N. Makumbi / Uganda

04. - 04. Juni 2021 - 19:00 -20:30 Uhr

BarCamp und Projektstart „Das Gute Leben in den Veedeln

BarCamp und Projektstart „Das Gute Leben in den Veedeln"

29. - 29. Mai 2021 - 10;00 - 17:30 Uhr

zu allen Veranstaltungen

Ich möchte den Newsletter erhalten

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben, was im Allerweltshaus passiert. Der Newsletter erscheint monatlich und enthält nur relevante Inhalte ohne Werbung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Bitte beachten Sie: Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter.

 

Hier finden Sie uns auch