MAIZ meets Cambio e.V.:

Zeit

Mo, 02. November 2020 - 18:00 - 20:00 Uhr

Ort

Online (und Malobeo, Kamenzer Straße 38, 01099 Dresden)

Eintritt

Der Eintritt ist frei.

Anmeldung unter

kyra@treemedia.org (Zugang zum Link)

Tags:

Bildung für nachhaltige Entwicklung


Mais - unsere Lebensgrundlage

Veranstalter:Dresdner Bildungsverein Cambio e.V.

Die Auseinandersetzung um unsere Ernährung und das weltweite Agrarsystem bergen die grundlegendsten und aktuellsten Fragen unserer Zeit. Ernährung und Nahrung gehen uns alle an.‍ Längst sind unser derzeitiges Landwirtschafts- und das damit verbundene Ernährungsmodell globalisiert und ein riesiger Industriezweig hat sich gebildet: Lebensmittel sind zu Commodities - Waren - geworden, die auf dem Weltmarkt gehandelt werden.

 Da Veränderung von Landwirtschaft und Ernährung sich beispielhaft am Getreide Mais skizzieren lässt, ist der Comic ein dankbares Format für jede Altersstufe, sich unkompliziert und auf leichter Sprache mit dem Thema zu beschäftigen.
Ursprünglich ist Mais eine Kulturpflanze und über alle Kontinente hinweg ein wichtiges Nahrungsmittel. Allerdings schwindet diese Diversität. Die Gründe dafür reichen von der Macht- Konzentration weniger Unternehmen im Saatgutbereich, bis hin zur Aufgabe traditioneller Anbaumethoden und Gewinnung von Saatgut.

Das Projekt MAIZ stellt die Frage nach Ernährungssouveränität in Zeiten der Globalisierung. Wir nähern uns dem Thema mit einem künstlerisch-politischen Ansatz und mithilfe verschiedener Veranstaltungsreihen und -konzepte.

Jaime Rodriguez: Jaime kommt aus Mexiko und ist Maler und Silberschmied. Sein Projekt im letzten Jahr war es, gemeinsam mit dem kollektiv tonalli und Maiz seinen Comic "Mais- unsere Lebensgrundlage" zu malen und zu verfassen.

Die Veranstaltung ist ein online/offline Experiment, in dem wir versuchen einen interaktiven Vorschlag zu machen, um den Comic auch als Bildungsmaterial einsetzen zu können.

Link wird noch bekannt gegeben!

Gefördert von der Landesdirektion Sachsen.
Das Projekt MAIZ wird von der Stiftung Nord-Süd Brücken mit finanzieller Unterstützung des BMZ gefördert.
Außerdem mit mit freundlicher Unterstützung von Brot für die Welt und dem Katholischen Fonds.

Weitere Veranstaltungen zu
Lateinamerika & Workshop

Wo steht die Landwirtschaft heute?

Wo steht die Landwirtschaft heute?

17. - 17. Dezember 2020 - 18:00 Uhr

Länderfokusseminar Mexiko:

Länderfokusseminar Mexiko:

12. - 12. Dezember 2020 - 11:00 Uhr

Tortillas, Atole und Agrarökologie

Tortillas, Atole und Agrarökologie

09. - 09. Dezember 2020 - 21:00 Uhr

zu allen Veranstaltungen

Ich möchte den Newsletter erhalten

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben, was im Allerweltshaus passiert. Der Newsletter erscheint monatlich und enthält nur relevante Inhalte ohne Werbung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Bitte beachten Sie: Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter.

 

Hier finden Sie uns auch