Köln klimaneutral 2030 - Klimawende Koeln

Zeit

Do, 16. Januar 2020 - 18.30 Uhr

Ort

Cinenova, Herbrandstraße 11, 50825 Köln

Tags:

Auftaktveranstaltung der Klimawende Koeln - Vortrag und Diskussion


Veranstalter: Klimawende Köln

Spätestens seit dem Pariser Klimaschutzabkommen ist klar: Wir müssen klimaneutral werden. Die Frage ist nur, wie schnell und wie das zu schaffen ist. Diese Fragen wollen wir mit Hanna Fekete vom NewClimate Institute besprechen, das in einer aktuellen Studie zu dem Ergebnis kommt: “Deutschland muss bis 2030 klimaneutral werden, weil wir eine historische Verantwortung haben”.

Prof. Dr. Manfred Fischedick vom Wuppertal Institut für Klima, Umwelt, Energie wird aufzeigen, welche strategischen Möglichkeiten bestehen ambitionierte Minderungsziele zu erreichen, aber zugleich auch darlegen, welche Herausforderungen mit ihrer Umsetzung verbunden sind und welche Allianzen dafür notwendig sind.

Wie unsere lokale Energieversorgerin, die RheinEnergie, derzeit Köln mit Strom und Wärme versorgt, wird Tim Petzoldt von der Klimawende Köln darstellen. Gemeinsam wollen wir dann diskutieren, wie wir die notwendigen Klimaschutz-Maßnahmen in Köln erreichen bzw. politisch durchsetzen können.

Referent:innen:
Hanna Fekete, NewClimate Institute
Prof. Dr. Manfred Fischedick, Vize-Präsident des Wuppertal Instituts

Wenn ihr mehr über den Gastgeber erfahren wollt, klickt hier

Weitere Veranstaltungen zu
Allerweltshaus & Vortrag & Diskussion

Fair Trade Night 2021

Fair Trade Night 2021

01. - 02. September 2021 - von 17:00 bis 21:30 Uhr

Wie geht Nachhaltigkeit in der kommunalen Verwaltung?

Wie geht Nachhaltigkeit in der kommunalen Verwaltung?

Do, 17. Juni 2021 - 19:00 Uhr

Weiterlesen
Der 39. Kongress der Bundeskoordination Internationalismus (BUKO)

Der 39. Kongress der Bundeskoordination Internationalismus (BUKO)

10. Juni - 13. Juni 2021 - siehe Programm

Weiterlesen
zu allen Veranstaltungen

Ich möchte den Newsletter erhalten

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben, was im Allerweltshaus passiert. Der Newsletter erscheint monatlich und enthält nur relevante Inhalte ohne Werbung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Bitte beachten Sie: Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter.

 

Hier finden Sie uns auch