Insight Views from Bangladesh mit Prithu Sanyal

Zeit

Do, 20. September 2018 - 19.30 Uhr

Ort

Allerweltshaus

Tags:

Arbeitsbedingungen von Frauen in Bangladesch


Prithu Sanyal ist das Pseudonym des Schriftstellers aus Bangladesch. Er hat das Land verlassen, um die Freiheit des Schreibens genießen zu können.
 
Dieses Jahr war er auch zu Gast auf dem Menschenrechtsfestival und wollen nun eine Lesung und Diskussion ermöglichen, um auch euch mit seinen Augen sehen zu lassen und seine Beobachtungen und Gedanken hören zu können.
 
Seine Texte beschäftigen sich mit den nicht hinzunehmenden Arbeitsbedingungen von Frauen in Bangladesch. Seine Texte sind literarisch kreativ, aber auch sachlich und beruhen auf seinen Erfahrungen.

Weitere Veranstaltungen zu
Allerweltshaus, Menschenrechte & Vortrag & Diskussion

Der 39. Kongress der Bundeskoordination Internationalismus (BUKO)

Der 39. Kongress der Bundeskoordination Internationalismus (BUKO)

10. Juni - 13. Juni 2021 - siehe Programm

Weiterlesen
BarCamp und Projektstart „Das Gute Leben in den Veedeln

BarCamp und Projektstart „Das Gute Leben in den Veedeln"

Eine Veranstaltung der Agora Köln Am Samstag, den 29.05.2021, lädt die Agora Köln zu…

Sa, 29. Mai 2021 - 10;00 - 17:30 Uhr

Weiterlesen
MAIS - Kleine Kulturgeschichte einer globalen Pflanze

MAIS - Kleine Kulturgeschichte einer globalen Pflanze

Volkshochschule Bonn Lateinamerikanische Perspektiven Was is(s)t der Mensch? …

Di, 13. April 2021 - 18:15–19:45 Uhr

Die Reihe setzt sich mit dem Thema in Beiträgen aus Ethnologie, Archäologie, mittels Musik…

Weiterlesen
zu allen Veranstaltungen

Ich möchte den Newsletter erhalten

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben, was im Allerweltshaus passiert. Der Newsletter erscheint monatlich und enthält nur relevante Inhalte ohne Werbung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Bitte beachten Sie: Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter.

 

Hier finden Sie uns auch