Gibt es den EINEN FEMINISMUS? – Wir schauen nach Lateinamerika!

Zeit

Do, 25. März 2021 - um 19:00 Uhr

Ort

ZOOM

Eintritt

Anmeldung: fsjpolitik@eineweltforum.de, um Zugangsdaten für Zoom zu erhalten

Tags:

Die Veranstaltung wird vom Eine Welt Forum Düsseldorf e.V. in Kooperation mit dem Jungen Eine Welt Forum umgesetzt.

Diese Veranstaltung wird vom Amt für Umwelt- und Verbraucherschutz der Landeshauptstadt Düsseldorf gefördert.

Wir alle haben die Bilder vor Augen von Polinnen*, die gegen verschärfte Abtreibungsgesetze demonstrieren, von Argentinierinnen*, die eine neuere und liberalere Abtreibungsgesetzgebung feiern, Demonstrationen weltweit von Frauen*, die sich lautstark für ihre Rechte einsetzen. Wir wollen uns dem Feminismus von einer anderen Seite annähern, einer Seite, die in der westlichen Hemisphäre kaum  Aufmerksamkeit erlangt hat.

Wir stellen uns also in einem globalen Kontext die Frage: Gibt es überhaupt den einen Feminismus?

Als Inputgeberin und Moderatorin wird Angelica Garcia, Referentin für Feminismus und Globales Lernen, durch den Abend führen. Sie wird mit einem Überblick über die Errungenschaften der Feministinnen* in Lateinamerika in den vergangenen Jahren einsteigen, die unterschiedlichen „Feminismen“ erklären und dabei vor allem auf verschiedene Selbstbilder von Frauen*, die sich als Feministinnen* bezeichnen eingehen.

Als Gesprächsgast haben wir die Afrokubanische Aktivistin und Bloggerin Sandra Abd’Allah-Alvarez Ramírez gewinnen können, die mittlerweile in Deutschland lebt und auf Spanisch unter negracubanateniaqueser.com bloggt. Im Gespräch mit Angelica Garcia soll es dabei sowohl um eine dekoloniale, feministische Perspektive gehen, als auch um Schwarzen Feminismus.

Haben wir Ihr Interesse geweckt? Wir würden uns sehr freuen, wenn wir Sie am 25. März um 19:00 Uhr in einem virtuellen Konferenzraum auf der Plattform Zoom begrüßen dürfen.


Ansprechpartner: Ladislav Ceki

Geschäftsführer und Promotor für entwicklungspolitische Bildungsarbeit Düsseldorf/Kreis Mettmann

Eine Welt Forum Düsseldorf e.V.

Tel.: 0211 - 39 83 129

Mobil: 0173 - 902 46 54

E-Mail: info@eineweltforum.de


Weitere Veranstaltungen zu
Allerweltshaus & Vortrag & Diskussion

MAIS - Kleine Kulturgeschichte einer globalen Pflanze

MAIS - Kleine Kulturgeschichte einer globalen Pflanze

Volkshochschule Bonn Lateinamerikanische Perspektiven Was is(s)t der Mensch? …

Di, 13. April 2021 - 18:15–19:45 Uhr

Die Reihe setzt sich mit dem Thema in Beiträgen aus Ethnologie, Archäologie, mittels Musik…

Weiterlesen
Länderfokus TOGO

Länderfokus TOGO

.

03. März - 10. März 2021 - 19:30h I 19:30h

Länderfokus TOGO – SAMUEL A. WILSI

Im März 2021 setzt

Weiterlesen
Was ist eigentlich Klimagerechtigkeit?

Was ist eigentlich Klimagerechtigkeit?

Sa, 27. Februar 2021 - 19:00 Uhr

Eine…
Weiterlesen
zu allen Veranstaltungen

Ich möchte den Newsletter erhalten

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben, was im Allerweltshaus passiert. Der Newsletter erscheint monatlich und enthält nur relevante Inhalte ohne Werbung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Bitte beachten Sie: Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter.

 

Hier finden Sie uns auch