Expert*innengespräch zum Thema Klimagerechtigkeit

Zeit

Sat, 10. June 2017 - 16:30 Uhr

Ort

Quäker Nachbarschaftsheim

Eintritt

Im Rahmen des 5. Kölner Menschenrechtsfestivals, Eintritt frei

Tags:

mit Serge Palasie (Eine Welt Netz NRW), Jeanette Schade (FIAN) und Tana Makgoka.


Wir werden aus verschiedenen Perspektiven das Thema Klimagerechtigkeit beleuchten. Durch welche Länder wird besonders Einfluss auf das Klima genommen? Welche Länder sind besonders von den Auswirkungen betroffen und wie sehen die Folgen aus? Wie organisieren sich die Betroffenen, um sich zu schützen? Welche Rolle spielt unsere Klimapolitik und unser Handeln? Und was bedeutet Klimagerechtigkeit überhaupt?

In dem Gespräch möchten wir gezielt auf den afrikanischen Kontinent eingehen und dadurch einzelne Folgen veranschaulichen. Es sollen ebenfalls Handlungsideen und Forderungen an die Politik besprochen, sowie Fragen der Teilnehmenden diskutiert werden. Wir freuen uns über eure Fragen als Teil des Gesprächs!

Das Gespräch wird teilweise in Englisch stattfinden, wir bemühen uns um eine Übersetzung.

Weitere Veranstaltungen zu
Allerweltshaus, Menschenrechte & Vortrag & Diskussion

Die Rolle von Aktivist*innen im Einsatz gegen Großprojekte in Lateinamerika

Die Rolle von Aktivist*innen im Einsatz gegen Großprojekte in Lateinamerika

Fri, 21. October 2022 - 19:00–20:30 Uhr

Widerstand gegen Ausbeutung von Mensch und Natur

In dieser vom Allerweltshaus,…

Weiterlesen
Kölns Grünsystem - Rettung vor dem Hitzekollaps?

Kölns Grünsystem - Rettung vor dem Hitzekollaps?

Erderwärmung, Klimawandel, Hitzewellen und Dürren. Menschen und die Natur leiden immer stärker…

Thu, 15. September 2022 - 18:30 Uhr - 20:00 Uhr

Weiterlesen
8. Fair Trade Night 2022 HIGHLIGHT

8. Fair Trade Night 2022

Thu, 15. September 2022 - 17:00 bis 22:00 Uhr

Die Fair Trade Night findet dieses Jahr bereits in ihrer 8. Ausgabe am 15. September…

Weiterlesen
zu allen Veranstaltungen

Ich möchte den Newsletter erhalten

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben, was im Allerweltshaus passiert. Der Newsletter erscheint monatlich und enthält nur relevante Inhalte ohne Werbung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Bitte beachten Sie: Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter.

 

Hier finden Sie uns auch