Europa hat die Wahl: ein Kontinent für alle oder Nationalismus?

Zeit

Fr, 10. Mai 2019 - 19.30 Uhr

Ort

im großen Saal der Alten Feuerwache Köln (Melchiorstraße 3)

Eintritt

Eintritt frei

Tags:

KÖLNER NACHHALTIGKEITS-TALK


mit Axel Voss MdEP (CDU), Claudia Walther (SPD), N.N. (Bündnis 90/Die Grünen), Özlem Demirel (Die Linke) und Michael Kauch (FDP)

Vom 23.-26. Mai wählen die Bürgerinnen und Bürger der Europäischen Union ein neues Parlament. In Zeiten von Brexit, einer Krise des Multilateralismus und politischem Populismus haben es Nachhaltigkeitsthemen vielleicht noch schwerer als sonst, im politischen Diskurs durchzudringen. Dabei hält die Agenda 2030 für nachhaltige Entwicklung auch für die EU Antworten für dringende Zukunftsthemen wie Umwelt, Frieden, soziale Gerechtigkeit und Entwicklung bereit.

Mit den Kandidatinnen und Kandidaten der großen Parteien wollen wir diskutieren: Welchen Stellenwert haben Nachhaltigkeit und die Agenda 2030 für sie? Wie wollen sie sich in der kommenden Legislaturperiode dafür einsetzen? Braucht Europa nicht gerade jetzt eine Stärkung des Multilateralismus und mehr Einsatz für Frieden und Menschenrechte?

Beim Kölner Nachhaltigkeits-Talk können Sie mitreden – kommen Sie direkt mit unseren Gästen ins Gespräch:

  • Axel Voss MdEP (CDU)
  • Claudia Walther (SPD)
  • N.N. (Bündnis 90/Die Grünen)
  • Özlem Demirel (Spitzenkandidatin Die Linke)
  • Michael Kauch (FDP)

 

Es moderiert Oliver Knabe (forumZFD)

 

gefördert durch

sue logo home

BrotfürdieWelt

Weitere Veranstaltungen zu
Allerweltshaus, Köln: global - nachhaltig & Vortrag & Diskussion

Mikrokredite: Überschuldung, Kinderarbeit und Landraub - Listening together 

Mikrokredite: Überschuldung, Kinderarbeit und Landraub - Listening together 

Do, 25. Januar 2024 - 19:30 Uhr

Weiterlesen
Der unberechenbare Faktor

Der unberechenbare Faktor

Do, 26. Oktober 2023 - 19.30 Uhr

Am 26. Oktober, um 19.30 Uhr zeigen das Allerweltshaus Köln und das Filmkollektiv BE WILD…

Weiterlesen
Übersetzung als Resonanzraum für Schwarze Stimmen | Frankfurter Buchmesse

Übersetzung als Resonanzraum für Schwarze Stimmen | Frankfurter Buchmesse

Diskussion mit Aminata Cissé Schleicher (literarische Übersetzerin) und Hadija Haruna-Oelker…

Do, 19. Oktober 2023 - 13:00 bis 14:00 Uhr

Diskussion mit Aminata Cissé Schleicher (literarische Übersetzerin) und…

Weiterlesen
zu allen Veranstaltungen

Ich möchte den Newsletter erhalten

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben, was im Allerweltshaus passiert. Der Newsletter erscheint monatlich und enthält nur relevante Inhalte ohne Werbung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Bitte beachten Sie: Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter.

 

Hier finden Sie uns auch