Erzählcafé mit Judith, trockene Alkoholikerin
"Let's talk about Sucht, Baby!"

Zeit

Di, 27. Februar 2024 - 19:00 Uhr

Ort

Allerweltshaus Köln e.V. (Geisselstraße 3-5, 50823 Köln

Eintritt

Der Eintritt ist frei.

Tags:

Triggerwarnung zu diesem Treffen (siehe unten)

Gemeinsam tauchen wir ein in die faszinierende Vielfalt menschlicher Geschichten.
Im Allerweltshaus begegnen wir Menschen mit facettenreichen und spannenden Lebenserfahrungen. Wir sind neugierig darauf, eure Erlebnisse, Interessen, Fragen und Themen zu erfahren, und laden euch herzlich dazu ein, sie mit uns zu teilen.

Unsere Erzählcafés bieten Menschen aus aller Welt die Möglichkeit, uns ihre Geschichten zu erzählen. Bei jedem Treffen haben wir das Vergnügen, einen neuen, interessanten Gesprächsgast (m/w/d) kennenzulernen.

Ihr als Besucher*innen seid herzlich dazu eingeladen, Fragen an unsere Gäste zu stellen und so mit ihnen in einen bereichernden Austausch zu treten.

Das Erzählcafé findet jeden 4. Dienstag im Monat um 19 Uhr statt.

Diesmal freuen wir uns über den Besuch von Judith (39), einer Expertin im Bereich Sucht und Neuling in Sachen Abstinenz.  Am 10.09.2022 hat sie ihre langjährige und im wahrsten Sinne toxische Beziehung zum Alkohol beendet und sich davon getrennt. Seitdem ist sie trocken. 

Sie hat 23 Jahre lang Alkohol konsumiert, wobei die letzten 10 Jahre von Sucht geprägt waren. Diese Zeit stellt die längste Beziehung ihres Lebens dar und gleichzeitig die schwierigste Trennung.


Judiths Leben schien auf den ersten Blick normal zu verlaufen, denn viele Dinge haben lange Zeit irgendwie funktioniert: Zuerst hat sie ihr Abitur gemacht und dann vor 16 Jahren wurde sie Mutter. 
Vor 13 Jahren schloss sie erfolgreich ihre Ausbildung ab und arbeitete seitdem stets in Vollzeit.

Sie sorgte für genug Essen auf dem Tisch, ein Dach über dem Kopf und hielt die Wohnung in Ordnung. Selbstverständlich kümmerte sie sich um ihr Kind und zog es groß.
In dieser Zeit führte sie Beziehungen, die kamen und gingen, trieb Sport, pflegte Freundschaften und begann sogar ein berufsbegleitendes Studium. Ein scheinbar normales Leben – jedoch immer begleitet von Alkohol als ihrem treuen Gefährten.

Ihr Podcast "Let's talk about Sucht, Baby!" ist eine ganz persönliche Reise zurück in die Vergangenheit, wie alles begann und wie sich die Sucht im Laufe der Zeit immer tiefer in ihr Leben gegraben hat - bis nichts mehr ging.

Das Erzählcafé ist auch für Menschen gedacht, die Deutsch lernen wollen. Es gibt Raum für Übersetzungen und Verständnisfragen.
Also, seid dabei und bringt eure Freund*innen mit. Wir freuen uns auf euch!

*Triggerwarnung*:
Das Erzählcafé beschäftigt sich diesmal mit den Themen Sucht und seelischen Krisen. Überlege daher, ob du dich seelisch dazu in der Lage fühlst, dich mit diesen Themen zu beschäftigen, bevor du an diesem Treffen teilnimmst.

Übersicht aller Begegnungsangebot am Grenzenlosen Dienstag

Weitere Veranstaltungen zu
Allerweltshaus

Let's play! Spieleabend

Let's play! Spieleabend

Di, 20. Februar 2024 - 19:00 Uhr

Kooperationsveranstaltung…

Weiterlesen
Liebe, D-Mark und Tod

Liebe, D-Mark und Tod

Di, 30. Januar 2024 - 19 Uhr / Einlass um 18:30 Uhr

Weiterlesen
Erzählcafe mit Rike Hoppse, Künstlerin

Erzählcafe mit Rike Hoppse, Künstlerin

Gemeinsam tauchen wir ein in die faszinierende Vielfalt menschlicher Geschichten. Im Allerweltshaus…

Di, 23. Januar 2024 - 19:00 Uhr

Weiterlesen
zu allen Veranstaltungen

Ich möchte den Newsletter erhalten

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben, was im Allerweltshaus passiert. Der Newsletter erscheint monatlich und enthält nur relevante Inhalte ohne Werbung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Bitte beachten Sie: Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter.

 

Hier finden Sie uns auch