Erzählcafé mit Pedro Coña Caniullan/Mapuche

Zeit

Do, 14. Dezember 2023 - 19:00 Uhr

Ort

Allerweltshaus Köln e.V. (Geisselstraße 3-5, 50823 Köln

Eintritt

Der Eintritt ist frei.

Sprache & Weiteres

Aus organisatorischen Gründen ausnahmsweise an einem Donnerstag!

Tags:

ErDzählungen für ein besseres Leben

Erzählungen aus der indigenen Welt mit Pedro Coña Caniullan, Mapuche

Das Allerweltshaus ist ein Ort der Begegnung und des Austauschs für Menschen aus allen Kulturen.
Jeden 4. Dienstag im Monat findet das Erzählcafé statt, bei dem Menschen aus der ganzen Welt ihre Geschichten teilen.

Diesmal findet das Erzählcafé in Kooperation mit Infoe (Institut für Ökologie und Aktions-Ethnologie) statt.                    

Unser Gast Pedro Coña Caniullan kommt aus Chile und ist ein Mapuche. Er hat Landwirtschaft an der Universität La Frontera in Temuco, Chile, studiert und einen Master-Abschluss in "Organic Agriculture and Food Systems "von der Universität Hohenheim gemacht. Aktuell arbeitet er als Referent und spricht über Themen wie die Rechte der indigenen Völker, nachhaltige Landwirtschaft und die Kultur der Mapuche im Kontext des Globalen Lernens.

Der Begriff 'Mapuche'  bedeutet 'Menschen der Erde'.

Die Mapuche sind die größte indigene Gemeinschaft in Chile, und auch in Argentinien gibt es Mapuche-Siedlungen. In ihrem traditionellen Lebensraum in der 9. Region Chiles arbeiten viele von ihnen in der Subsistenzlandwirtschaft. Bereits seit dem 16. Jahrhundert betreiben sie Ackerbau. In früheren Zeiten waren sie jedoch hauptsächlich Jäger und Sammler.

Nutze die Gelegenheit, direkt von unserem Gast mehr über die Kultur der Mapuche zu erfahren!

Jede Besucherin und jeder Besucher ist herzlich dazu eingeladen, Fragen an unsere Gäste zu stellen und somit in einen bereichernden Austausch zu treten.
Das Erzählcafé ist auch für Menschen gedacht, die Deutsch lernen wollen. Es gibt Raum für Übersetzungen und Verständnisfragen.

Aus organisatorischen Gründen ausnahmsweise an einem Donnerstag

Ansprechspartnerin bei Infoe: Elke Falley-Rothkopf

Das Erzählcafé gehört zum Projekt „Come together - Kulturcafe für Alle im neuen Allerweltshaus". Dieses wird durch das Förderprogramm NRWeltoffen gefördert.

Weitere Veranstaltungen zu
Allerweltshaus

Lesung und Diskussion: <br> KAPITALISMUS AM LIMIT mit Uli Brand

Lesung und Diskussion:
KAPITALISMUS AM LIMIT mit Uli Brand

30. - 30. Mai 2024 - 19:00 Uhr

Erzählcafe - Mehran berichtet uns von seiner Kuba-Reise

Erzählcafe - Mehran berichtet uns von seiner Kuba-Reise

28. - 28. Mai 2024 - 19:00 Uhr

Gemeinsam für Gerechtigkeit <br> Hoffest im Allerweltshaus HIGHLIGHT

Gemeinsam für Gerechtigkeit
Hoffest im Allerweltshaus

25. - 25. Mai 2024 - 14:00 - 22:00 Uhr

zu allen Veranstaltungen

Ich möchte den Newsletter erhalten

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben, was im Allerweltshaus passiert. Der Newsletter erscheint monatlich und enthält nur relevante Inhalte ohne Werbung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Bitte beachten Sie: Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter.

 

Hier finden Sie uns auch