Die Syrische Revolution: Ideen von grenzübergreifendem Aktivismus

Zeit

Do, 22. Februar 2018 - 19:00 - 22:00 Uhr

Ort

Allerweltshaus

Tags:

Gastgeber: Adopt a Revolution

Was wird in Deutschland eigentlich thematisiert, wenn über Syrien gesprochen wird? Und wer spricht? Viele von uns Syrer*innen, die in den letzten Jahren nach Deutschland kamen, sind nicht bloß ‚Geflüchtete‘ aus humanitären Gründen. Wir sind politisch Verfolgte eines diktatorischen Regimes, gegen das wir 2011 aufbegehrten. Was waren Ziele, Diskurse und Verläufe dieser Revolution? Welche Rolle spielte die Zivilgesellschaft mit ihren verschiedenen Identitäten? Was lernen wir aus den Geschehnissen und was überdauert bis heute?

Bhzad erlebte die Revolution aus seiner kurdischen Identität heraus. Er berichtet aus persönlicher Erfahrung von der Situation der Kurden vor und nach der Revolution. Gleichzeitig analysiert er die Bedeutung der Revolution für die kurdisch-arabischen Beziehung und die kurdische Bewegung selbst.
Abu Hajar betont die Bedeutung dieser pluralen Identitäten und die Rolle der aktiven Zivilgesellschaft als wichtigen Teil der syrischen Revolution.

Einführung und Gespräch zum Syrischen Frühling und seinen Kontinuitäten mit Bhzad und Abu Hajar im Rahmen des Projekts ‚Talking about the Revolution‘ von Adopt a Revolution
Sprachen: D/E/A (mit Übersetzung)

Weitere Veranstaltungen zu
Allerweltshaus & Vortrag & Diskussion

Umweltschutz unter Lebensgefahr – Austausch mit Aktivistin aus Kolumbien

Umweltschutz unter Lebensgefahr – Austausch mit Aktivistin aus Kolumbien

12. - 12. Juni 2024 - 19:00 Uhr

Brandmauer gegen rechts <br> - auch beim Klimaschutz?

Brandmauer gegen rechts
- auch beim Klimaschutz?

27. - 27. Mai 2024 - 19:00 Uhr

Das Recht, Recht zu haben  <br>  FILMPREMIERE & PUBLIKUMSGESPRÄCH

"Das Recht, Recht zu haben"
FILMPREMIERE & PUBLIKUMSGESPRÄCH

Mi, 15. Mai 2024 - Einlass 18:30 Uhr, Beginn 19:00 Uhr

Weiterlesen
zu allen Veranstaltungen

Ich möchte den Newsletter erhalten

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben, was im Allerweltshaus passiert. Der Newsletter erscheint monatlich und enthält nur relevante Inhalte ohne Werbung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Bitte beachten Sie: Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter.

 

Hier finden Sie uns auch