Día de los Muertos: Mexikanischer Totentag

Zeit

Wed, 01. November 2017 - 14 Uhr

Ort

Rautenstrauch-Joest-Museum Kulturen der Welt, Cäcilienstraße 29-33

Eintritt

Eintritt inkl. Dauerausstellung 10 €, erm. 8 €

Tags:

Veranstaltung des Rautenstrauch-Joest-Museums

Jedes Jahr besuchen zum „Día de los Muertos" in Mexiko die Toten die Lebenden, was vor allem als freudiges Ereignis gefeiert wird – auch im Rauten-Strauch-Joest Museum.
In Mexiko stehen in den Häusern geschmückte Gabentische (ofrendas) als Andenken an die Verstorbenen. Unser Gabentisch wird von den Künstlerinnen Rosaana Velasco und Liliana Cobos gestaltet. Wie in Mexiko gibt es zur Eröffnung traditionelles Totenbrot, Kakao und Musik, zudem Verkaufs- und Informationsstände mit Produkten aus Mexiko, eine Lesung, Vortrag und einen Film zum Día de los Muertos. Kinder können Totenschädel aus Zucker basteln.

Eintritt inkl. Dauerausstellung 10 €, erm. 8 € | Der Altar vor der Bibliothek des RJM kann bis zum Thementag Lateinamerika am 26.11. besichtigt werden. | Besucherinnen und Besucher sind herzlich eingeladen, zur Eröffnung Fotos ihrer Verstorbenen mitzubringen und auf den Altar zu legen.

Detailliertes Programm ab 01.10. unter www.museenkoeln.de/rjm
Programmflyer (PDF)

Veranstalter: Museumsgesellschaft RJM e.V.

Weitere Veranstaltungen zu
Allerweltshaus & Sonstige, Vortrag & Diskussion, Workshop

zu allen Veranstaltungen

Ich möchte den Newsletter erhalten

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben, was im Allerweltshaus passiert. Der Newsletter erscheint monatlich und enthält nur relevante Inhalte ohne Werbung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Bitte beachten Sie: Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter.

 

Hier finden Sie uns auch