Gesundheit und Politik – Fallstricke und Chancen

Zeit

Do, 25. November 2010 - 20 Uhr

Ort

Allerweltshaus e.V., Körnerstraße 77-79

Eintritt

Eintritt € 3,-

Tags:

Vortrag und Diskussion mit Psychotherapeutin Ingelore Fohr

Einerseits sind wir in Deutschland in der privilegierten Situation, dass jede Bürgerin, jeder Bürger Zugang zu einer qualifizierten gesundheitlichen Versorgung hat, andererseits gibt es gerade in jüngster Zeit Bestrebungen, diese Situation zu Lasten von ärmeren Schichten zu verändern. Außerdem werden Stimmen laut, die behaupten, dass aufgrund des demografischen Wandels und des medizinischen Fortschritts die Kosten innerhalb des solidarischen Systems weiter steigen und irgendwann nicht mehr finanzierbar sein werden. Innerhalb der Ärzteschaft werden bereits Debatten über eine Priorisierung von Leistungen geführt, d.h. dass in Zukunft nicht mehr alle Leistungen allen zur Verfügung stehen sollen.

Dem gegenüber steht, dass das Gesundheitssystem trotz einiger politischer Bemühungen immer noch ein undurchschaubarer Moloch von verschiedenen, meist verschleierten Interessen ist, wodurch auch wertvolle Ressourcen verschwendet werden. Außerdem sind neben Veränderungsbemühungen immer noch alte verkrustete Strukturen wirksam. Von einer Gesundheitspolitik im Sinne aller Bevölkerungsgruppen ist zu fordern, Versorgungsaspekte in den Vordergrund zu stellen und die Interessen der verschiedenen Beteiligten transparenter zu machen.

Gerade vor dem Hintergrund zukünftiger Herausforderungen ist zu fordern, dass sorgfältiger mit den Ressourcen des Gesundheitssystems umgegangen werden muss und daran alle gesellschaftlichen Gruppen beteiligt werden.

Ingelore Fohr ist gesundheitspolitisch interessierte und engagierte Psychologische Psychotherapeutin, niedergelassen in Mönchengladbach, Mitglied des erweiterten Vorstandes im VDÄÄ (Verein Demokratischer Ärztinnen und Ärzte) und bei Bündnis 90/Die Grünen in der Fraktion Düsseldorf im Ausschuss Gesundheit und Soziales.

Weitere Veranstaltungen zu
Allerweltshaus & Vortrag & Diskussion

Der 39. Kongress der Bundeskoordination Internationalismus (BUKO)

Der 39. Kongress der Bundeskoordination Internationalismus (BUKO)

10. Juni - 13. Juni 2021 - siehe Programm

Weiterlesen
#3: Olumide Popoola / Nigeria

#3: Olumide Popoola / Nigeria

So, 06. Juni 2021 - 13:00 bis 14:30 Uhr

In ihrem zweiteilig angelegten Projekt präsentiert die Kölner Literaturreihe

Weiterlesen
#2: Jennifer N. Makumbi / Uganda

#2: Jennifer N. Makumbi / Uganda

Fr, 04. Juni 2021 - 19:00 -20:30 Uhr

In ihrem zweiteilig angelegten Projekt präsentiert die Kölner Literaturreihe

Weiterlesen
zu allen Veranstaltungen

Ich möchte den Newsletter erhalten

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben, was im Allerweltshaus passiert. Der Newsletter erscheint monatlich und enthält nur relevante Inhalte ohne Werbung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Bitte beachten Sie: Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter.

 

Hier finden Sie uns auch