Veranstaltungen

Die Projekte des Allerweltshauses sowie externe Gruppen und Initiativen veranstalten regelmäßig Diskussionsrunden, Vorträge, Lesungen, Aufführungen und Weiteres teilweise in Kooperationen mit Partnern aus der Stadt und der Region. Hauptakteure der Veranstaltungen sind unsere hauseigenen Projekte. Bei Rückfragen melden Sie sich gerne im Allerweltshaus oder bei den jeweiligen Projektleitern.

Wir wünschen viel Vergnügen, interessante Diskussionen und konstruktive Aufenthalte. Wenn nicht anders gekennzeichnet, finden alle Termine im Allerweltshaus statt.

 

März 2019

Regelmäßiges Treffen der FairTradeTown-Steuerungsgruppe

30420027 1839014389552964 4300279975407604391 o

Mo, 11. März 2019 - 19:00 -21:00 Uhr

Allerweltshaus

Fair Trade Town Köln* bringt unterschiedliche Akteure aus Handel, Politik und Zivilgesellschaft zusammen. Wir setzten uns ein für ökonomische, soziale und ökologische Standards in der Domstadt.

Wir wollen bei diesem Treffen den Vorschlag für eine gemeinsame Aktion vor der Europawahl besprechen. 

 

Weiterlesen

 

LATEINAMERIKA: GLOBAL - NACHHALTIG - Workshop: Gold - Widerstand der indigenen Gemeinde Cajamarca

PeruAmanda2019

Do, 14. März 2019 - 18.00-21:30 Uhr

Aktuelle Situation der indigenen Gemeinde Cajamarca mit Referentin Amanda Luna

Mit Anmeldung an brasilien@allerweltshaus.de

Allerweltshaus Köln e.V.

Cajamarca zeichnet sich als eine der wichtigsten Regionen für Goldproduktion in Peru aus. In dieser Region gibt es seit mehreren Jahren Konflikte, insbesondere gegen das größte lateinamerikanische Bergbauunternehmen "Yanacocha", das sich im Besitz der Newmont Mining Corporation befindet.

 

Weiterlesen

 

Preview "IMAGINE AFRICA 2060 - Geschichten zur Zukunft eines Kontinents"

Vorlage

mit den Herausgeberinnen Christa Morgenrath und Eva Wernecke

Fr, 15. März 2019 - 19:30 Uhr

moderiert von Eva-Maria Bruchhaus

Allerweltshaus Köln e.V.

Zahle, was es dir wert ist!

 
„Das Gegenteil von Vielfalt lautet Einfalt“ (Ilija Trojanow) – davon sind die Macherinnen der Veranstaltungsreihe stimmen afrikas überzeugt und versuchen seit nunmehr zehn Jahren, die Einfalt durch die Vielfalt der Geschichten, Sprachen und Stile zu überwinden.

Sie verschafften den Stimmen unseres Nachbarkontinents Gehör, um sie dem ungenierten Rassismus und den unerträglichen populistischen Rufen nach Abschottung entgegenzuhalten. Denn nichts bringt uns den Menschen so nahe wie ihre Erzählkunst.
 

Weiterlesen

 

Brunch der Binationalen Köln

53619796 2132371006851618 2585386405987352576 n

So, 17. März 2019 - 11:00 bis 14:00 Uhr

Gastgeber:Verband binationaler Familien und Partnerschaften Regionalgruppe Köln

Allerweltshaus

Regionalgruppe Köln der Verband binationaler Familien und Partnerschaften lädt Sie und euch herzlich zu unserem Brunch
am Sonntag, den 17. März um 11 Uhr ins Allerweltshaus ein.

Bringt gerne/bringen Sie gerne eine Kleinigkeit fürs gemeinsame Buffet mit!



Weiterlesen

 

STIMMEN AFRIKAS - LESUNG "Imagine Africa 2060 – Geschichten zur Zukunft eines Kontinents"

52602442 2439378312760830 2507050557605150720 o

mit Christa Morgenrath & Okwiri Oduor

Do, 21. März 2019 - 19:00 - 19:50 Uhr

die naTo, Karl-Liebknecht-Straße 46, 04275 LEIPZIG

Eintritt frei

 
Leipzig liest | Buchmesse International Spezial in der naTo "Imagine Africa 2060 – Geschichten zur Zukunft eines Kontinents"
Die kenianische Autorin Okwiri Oduor liest aus ihrer Geschichte „Heimwärts“, Beitrag der Anthologie.
 

Weiterlesen

 

Nicaragua - Gespräch und Lesung mit Gioconda Belli

CiocondaBelli

Quelle: Städtepartnerschaftsverein Köln - Corinto /El Realejo e.V.

Nicaragua - hasta que seamos libres - bis dass wir frei sind!

Sa, 23. März 2019 - 19.00 Uhr

Moderation Dr. Achim Schmitz-Forte,

aktuelle Texte von Gioconda Belli mit Übersetzung sowie Musik von Grupo Sal Duo

"Die Scheune" im Altenberger Hof im Bürgerzentrum Köln-Nippes

Mit Übersetzung

Der Städtepartnerschaftsverein Köln - Corinto /El Realejo e.V. bringt erneut Gioconda Belli nach Köln. Die berühmte nicaraguanische Schriftstellerin und Lyrikerin will sich mit der Grupo Sal Duo-Formation für Gerechtigkeit in ihrem Heimatland einsetzen.

Weiterlesen

 

MENSCHENRECHTE UND NACHHALTIGKEIT UMSETZEN! - Aufstand oder Aussterben? Die neue Bewegung Extinction Rebellion

2019-03-28 xr bild

Klimakatastrophe, ökologische Krise und die neue Bewegung Extinction Rebellion

Do, 28. März 2019 - 19:00 Uhr-21:00 Uhr

Zahl, was du kannst - was es dir wert ist

Wenn sich Politik und Wirtschaft nicht in kürzester Zeit drastisch verändern, steuert die Erde auf eine katastrophale Erwärmung von mehr als drei Grad Celsius zu, die nicht nur Tod, Armut und Elend für hunderte Millionen Menschen und Tiere bedeutet, sondern unsere ganze Zivilisation bedroht.

Das sechste große Artensterben ist bereits im vollem Gange.

Weiterlesen

 

ALLERWELTSHAUS DEKOLONIAL - Medien von Weißen für Weiße?

Die Wirkmacht von (un)bewusstem Rassismus in Medien

Fr, 29. März 2019 - 11 bis 16 Uhr

mit Jasmin Mouissi

Allerweltshaus 1.Stock

Spendenbasis

In dem anstehenden Workshop ‚Medien von Weißen für Weiße? – Die Wirkmacht von (un)bewusstem Rassismus in Medien' erwartet die Teilnehmer*innen zunächst eine generelle Auseinandersetzung mit der Thematik Rassismus. Einen wesentlichen Schwerpunkt der Veranstaltung wird der Zusammenhang zwischen Rassismus und Medien bilden.

Weiterlesen

 

Hair Politics - Die Bedeutung von Afrohaar in einer weiß geprägten Gesellschaft

Hair Politics

Vortrag von Emilene Wopana Mudimu

Sa, 30. März 2019 - 14:00-16:00 Uhr

Veranstalter: Verband Binationaler Familien und Partnerschaften, iaf e.V. Landesgeschäftsstelle NRW

Allerweltshaus Köln e.V.

Eintritt: 3,00 Euro / Mitglieder des Verbands:kostenlos

In westlich geprägten Gesellschaften streben wir danach, weißen Schönheitsidealen zu entsprechen. Schwarze Körper, und damit verbunden auch Afrohaar, fallen oft aus dieser Vorstellung raus.
Was bedeutet es für Schwarze Menschen, ihre Beziehung zu ihrem Haar und die Entwicklung ihrer kulturellen Identität, wenn diese Schönheitsideale allgegenwärtig sind?

Weiterlesen