MENSCHENRECHTE UND NACHHALTIGKEIT UMSETZEN! - "Wir sind eure Geiseln – Klimawandel in Bangladesch"

kmpfe und klima

Mi, 18. November 2015 - 19.30 Uhr

Listening together (BR; WDR; SR2010) und Diskussion mit Gerhard Klas

Eintritt frei - Spenden willkommen

Die Menschen des am dichtesten besiedelten Flächenstaats der Welt sind mit am stärksten vom Klimawandel betroffen, obwohl sie kaum zur Klimaerwärmung beigetragen haben. Beim Gipfel in Kopenhagen erwartete die Regierung vergeblich ein Einlenken der Industriestaaten. Stattdessen wurde Bangladesch Opfer von Hinterzimmer-Diplomatie.

Das Radiofeature von Gerhard Klas entstand nach einer intensiven Begleitung der Ereignisse in Kopenhagen und einer anschließenden Reise nach Bangladesch. Es geht um fundamentale Fragen der Klimagerechtigkeit und wie sie im globalen Süden diskutiert werden.

Das Radiofeature lässt erahnen, was uns bei der COP 21 in Paris erwartet, eröffnet Einblicke in die alles andere als “demokratischen” Verhandlungsprozesse und setzt sie in Kontrast zum Alltag des Klimawandels in Bangladesch.

Die Veranstaltung findet statt im Rahmen der Veranstaltungsreihe "Soziale Kämpfe & Klima" von IL Köln und isl Köln.

http://il-koeln.org/soziale-kaempfe-und-klima/

 

Eine Veranstaltung des Projekts "Menschenrechte und Nachhaltigkeit umsetzen"