STIMMEN AFRIKAS - Thementag „Afrika – ein facettenreicher Kontinent“

16jan11_1

So, 16. Januar 2011

Rautenstrauch-Joest-Museum

16jan11_veyetatahUm 12.00 Uhr gibt es einen Vortrag von Veye Tatah, der Chefredakteurin des Magazins Africa positive über Das Afrika-Bild in den Medien: Entwicklungskatalysator für die NGOsVorträge, Workshops, Live-Musik, Sonderführungen, Kulinarisches und viele weitere Programmpunkte machen unseren südlichen Nachbarkontinent für Erwachsene und Kinder erlebbar...

16jan11_hermannschulz Um 14.00 Uhr gibt es eine Lesung für Jugendliche aus dem Buch Dem König klaut man nicht das Affenfell. Der junge Reiseführer Temeo führt Touristen durch einen Wildpark und das wird ganz schön abenteuerlich. Der engagierte Jugendbuchautor und ehemalige Leiter des Peter Hammer Verlages Hermann Schulz liest aus seinem spannenden wie witzigen Jugendroman: pfiffig und richtig gut erzählt. Ein Afrika, das fern jeder Exotik für Kinder nach und doch ganz abenteuerlich ist." kjl-onlineTemeos großer Bruder, Mr. Serengeti, ist ein berühmter Reiseführer durch den Wildpark. Nun ist er mit seinen Terminen durcheinander geraten und bittet Temeo, ihm eine Gruppe Touristen vom Halse zu schaffen. Weil Temeo sich kaum je vor etwas bange macht, übernimmt er den nicht ganz einfachen Job und damit beginnen für ihn, seinen Freund Jackson und die weißen Touristen abenteuerliche Tage auf Ukerewe. "Temeos zweites Abenteuer ist, wie schon das erste, spannend, witzig,

Hermann Schulz wurde 1938 in Nkalinzi/Ostafrika geboren. Kindheit und Jugend verlebte er im Wendland und am Niederrhein. Nach Schule und Buchhandelslehre verbrachte er einige Monate im Vorderen Orient. Seit 1960 lebt er in Wuppertal.

1967 bis 2001 war er Leiter des Peter Hammer Verlages und engagiert sich bis heute im bereich Literatur und Internationale Verständigung. 1998 wurde ihm vom P.E.N.-Zentrum Deutschland die Hermann-Kesten-Medaille zuerkannt. Neben zahlreichen Kinder- und Jugendbüchern veröffentlichte er Die schlaue Mama Sambona (2008) und Mandela & Nelson, Das Länderspiel (2010).

rautenstrauchjoest

In Kooperation mit dem Rautenstrauch-Joest-Museum.

Gefördert durch die Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen.

 

Eine Veranstaltung des Projekts "Stimmen Afrikas"