AKWAABA-Festival 2018 - Nachhaltig fair in Köln!

Eine Kooperation von Bündnis14 Afrika, Dako. e.V., Volkshochschule Köln, Rautenstrauch-Joest-Museum und zahlreichen Kölner Afrikavereinen und -initiativen

Sa, 1. September 2018 - 12:00 - 19:00 Uhr

FORUM Volkshochschule im Museum am Neumarkt, Cäcilienstr. 29-33, 50667 Köln, Altstadt-Süd

Eintritt frei.

Kölner Bürgerinnen und Bürger mit afrikanischem Hintergrund gestalten das Lebenswerte an unserer Stadt mit – und zwar für alle Menschen. Brücken zwischen den Kontinenten und den Kulturen werden gebaut.

Positive Beispiele und gute Impulse für ein bewussteres und nachhaltiges Stadtleben werden in afrikanische Städte getragen. Umgekehrt können gute Beispiele aus Afrika in Köln Anstöße zu neuem Denken liefern: ob bei Städtepartnerschaften, bei Themen wie Plastiknutzung und grünem Leben - oder aber schlicht im individuellen Austausch von Ideen – so auch auf dem AKWAABA-Festival.

Wir zeigen Möglichkeiten des Engagements auf und diskutieren miteinander, wie künftig noch mehr Menschen in Köln für eine lebenswerte und nachhaltige Stadt aktiv werden können. Ein Tag rund um Afrika in Köln in all seiner Vielfalt - zum Zuschauen, Mitmachen, Mitdiskutieren, Vernetzen - und natürlich auch zum Genießen!
Eine Kooperation von Bündnis14 Afrika, Dako. e.V., Volkshochschule Köln, Rautenstrauch-Joest-Museum und zahlreichen Kölner Afrikavereinen und -initiativen.