"WENN DER KUCHEN REDET, HABEN DIE KRÜMEL PAUSE!" ADULTISMUS IN DER BILDUNGSARBEIT

Sa, 17. Oktober 2015 bis So, 18. Oktober 2015 - ab 10 Uhr

Wie würde wohl die Welt aussehen, wenn jüngeren Menschen die gleiche Wertschätzung und Anerkennung wie 'Erwachsenen' zuteil werden würde und sie deutlich mehr Möglichkeiten zur Partizipation hätten?
Wennuns zu dieser Frage zuerst 'Eis für alle' einfällt, dann heißt das, dass wir noch viel viel mehr fragen und zuhören können...

Das Machtungleichgewicht zwischen Kindern und Erwachsenen hat seit 1990 und der UN-Kinderrechtskonvention den Namen Adultismus. Immer mehr Erwachsene setzen sich jetzt mit ihrem Privileg Kindern gegenüber kritisch auseinander und versuchen andere Wege zu gehen.

Wer auch Lust und Interesse auf die Auseinandersetzung zum Thema Adultismus, gerade auch in der Bildungsarbeit hat, ist herzlich zum Workshop eingeladen: "WENN DER KUCHEN REDET, HABEN DIE KRÜMEL PAUSE!" - ADULTISMUSIN DER BILDUNGSARBEIT
am 17.-18.10.2015 im Allerweltshaus Köln
Der Weltladen Köln organisiert in Kooperation mit dem Allerweltshaus diesen Workshop, für den wir als Trainerin MANUELA RITZ, Antidiskriminierungs-Trainerin und Autorin gewinnen konnten.
Passenderweise kommt jetzt im August ihr neues Buch mit dem Titel „Adultismus und kritisches Erwachsensein. Wenn große Macht kleine Macht noch kleiner macht" heraus (für alle die schon vorher Lektüre dazu suchen).

Für wen: Alle, die mit Kindern arbeiten oder aber auch mit Kindern leben oder einst selbst Kind waren!

Teilnahmebeitrag: 70€ / 50€ ermäßigt / 100€ wenn der Betrag von den Arbeitgeber*innen übernommen werden kann

Mehr Infos und Homepage vom Weltladen Köln. Anmeldung unter Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.


Wir freuen uns aufzahlreiches Interesse an dem Workshop!