Hair Politics - Die Bedeutung von Afrohaar in einer weiß geprägten Gesellschaft

Hair Politics

Vortrag von Emilene Wopana Mudimu

Sa, 30. März 2019 - 14:00-16:00 Uhr

Veranstalter: Verband Binationaler Familien und Partnerschaften, iaf e.V. Landesgeschäftsstelle NRW

Allerweltshaus Köln e.V.

Eintritt: 3,00 Euro / Mitglieder des Verbands:kostenlos

In westlich geprägten Gesellschaften streben wir danach, weißen Schönheitsidealen zu entsprechen. Schwarze Körper, und damit verbunden auch Afrohaar, fallen oft aus dieser Vorstellung raus.
Was bedeutet es für Schwarze Menschen, ihre Beziehung zu ihrem Haar und die Entwicklung ihrer kulturellen Identität, wenn diese Schönheitsideale allgegenwärtig sind?
Welchen geschichtlichen Hintergrund hat die Politisierung von Afrohaar?
Diese und weitere Punkte werden im interaktiven Vortrag erörtert.
Allerweltshaus Köln, Körnerstraße 77, 50823 Köln
 
Emilene Wopana Mudimu, geboren am 26.02.1992 in Kinshasa, ist Aktivistin, Sozialarbeiterin und Poetin aus Aachen.
Ihre Arbeitsschwerpunkte sind neben Hair Politics, Empowerment-Arbeit mit Schwarzen Menschen, insbesondere Frauen* und Jugendlichen, rassismuskritische Trainings und Textproduktion- Workshops. Sie leitet gemeinsam mit ihrem Ehemann den KingzCorner e.V., einen Jugendkulturverein und Träger der freien Jugendhilfe aus Aachen.
 
Der Eintritt kostet 3€. Für Vereinsmitglieder ist der Eintritt kostenlos.
Eine Veranstaltung von:
 
binationale