Workshop Koloniale Kontinuitäten

WS-MRF3

beim Menschenrechtsfestival

Sa, 6. Juli 2019 - 11:00 bis 12:30 Uhr

Voranmeldung per E-mail notwendig

Quäker Nachbarschaftsheim / Kreutzerstraße

Workshopsdauer: 90 Minuten.

Wegen begrenzter Teilnehmerzahl, bitten per Email anmelden unter laura.weiden(at)allerweltshaus.de

Warum ist ein Rechtsruck in Deutschland wieder möglich? Warum gibt es fortwährend Rassismus vonseiten der deutschen Gesellschaft, der Institutionen, der Politik etc.?
 

 

Warum haben wir uns noch nicht gegen unterschiedliche Ungleichbehandlungen positioniert? Es geht nicht um Lösungen, aber in unserem Workshop werden wir über historische sowie aktuelle Ereignisse reflektieren und gemeinsam diskutieren, um die Zusammenhänge von gestern und heute kritisch betrachten zu können.

In Zusammenarbeit dem Projekt

dekolonial