ALLERWELTSHAUS - Bessere Welt? Gönn Dir! - Menschenrechte schützen

69788743 2507273372644535 1221415650178629632 n

Do, 17. Oktober 2019 - 19:00 Uhr

Event zur Aktionswoche, 11.-19. Oktober, zur Stop-ISDS-Petition: https://t1p.de/petition-menschenrechte

Allerweltshaus

Eintritt frei!

Konzerne können mittels der berüchtigt gewordenen "Investor-Staats-Klagen" unliebsame Gesetze per Schiedsgericht (3 Wirtschaftsanwälte in nem Hinterzimmer) wegklagen bzw. Milliarden Euro Steuergelder "Schadenersatz" kassieren. – Gleichzeitig brechen Konzerne täglich Menschenrechte und NIEMAND kann sie dafür auf globaler Ebenen verklagen. Ein Abkommen der Vereinten Nationen (UN-Binding Treaty) soll das ändern – die Bundesregierung behindert die Verhandlungen.

Programm:
* Input durch das "Bündnis für gerechten Welthandel Köln":
Was sind Investor-Staats-Klagen (ISDS), wie funktionieren sie?
* Input durch "FoodFirst Info- und Aktions-Netzwerk (FIAN):
Mit Menschenrechten gegen Hunger – für ein UN-Abkommen zur Kontrolle von multinationalen Konzernen
* Input durch Attac:
Der Weg zum Binding Treaty: Verhandlungsstand & Kampagne

Eintritt frei.
anschließend: US-LIedermacher David Rovics in der Nachtigall https://www.facebook.com/events/1343775712452783/