Die Reise der Jeans

  • Wie wird eine Jeans hergestellt?
  • Thema Konsum: Brauche ich das wirklich? Eigene Handlungsoptionen werden erarbeitet.

Kleidungsstücke wie Jeans oder T-Shirts besitzt jeder von uns. Doch wie werden sie eigentlich hergestellt? Und warum muss eine Jeans zunächst eine viele Tausend Kilometer lange Reise zurücklegen, bevor sie unsere Kleiderschränke erreicht?

Wir sehen uns die Produktion der Jeans an. Welche Produktionsschritte sind problematisch? Wie sind die Auswirkungen auf Mensch und Umwelt? Was könnte anders gemacht werden? Und wie können wir selbst Einfluss nehmen?

Die Jeans steht dabei beispielhaft für viele Konsumgüter. Anhand dieses Beispiels wollen wir uns mit unserem eigenen Konsumverhalten und Chancen zu mehr Nachhaltigkeit auseinandersetzen.

Das Modul eignet sich besonders für Schülerinnen und Schüler der Klassen 6 – 8. Die Kosten für das dreistündige Modul betragen 150 €. Die Veranstaltung kann im Allerweltshaus oder an Ihrer Schule durchgeführt werden.

Dauer: 180 Minuten

Zielgruppe: Klasse 6 - 8

Veranstaltungsort: Allerweltshaus oder Unterrichtsräume

Kosten: 150 €

Kontakt: Julia Paffenholz: globaleslernen@allerweltshaus.de

Ich möchte den Newsletter erhalten

Ich möchte auf dem Laufenden bleiben, was im Allerweltshaus passiert. Der Newsletter erscheint monatlich und enthält nur relevante Inhalte ohne Werbung.

Ich habe die Datenschutzerklärung gelesen und akzeptiere diese.

Bitte beachten Sie: Wir respektieren Ihre Privatsphäre und geben Ihre Daten ohne Ihre Zustimmung nicht an Dritte weiter.

 

Hier finden Sie uns auch