MENSCHENRECHTE ERKENNEN UND HANDELN - Mahnwache vor dem Kundenzentrum der RheinEnergie

2017-10-21 mahnwache

Sa, 21. Oktober 2017 - 11.00 – 12.30 Uhr

an der Deutzer Freiheit 65, 50679 Köln

Die RheinEnergie ist ein Versorgungsunternehmen das sich zum überwiegenden Teil im Besitz des Stadtwerkkonzerns und damit der Stadt Köln befindet. Es wurde vom Rat aufgefordert, den Einsatz alternativer Brennstoffe für ihr Heizkraftwerk in Köln Merkenich zu prüfen und im Bedarfsfall unverzüglich Pläne zum Ersatz der Braunkohle durch andere, weniger schädliche Brennstoffe einzuleiten.

Hier geht es zur Facebookveranstaltung
Hier geht es zum Flyer

Weiterlesen

   

LATEINAMERIKA: GLOBAL - NACHHALTIG - Indigener Widerstand in Kolumbien und Peru

VA_inga.jpg

Vortrag und Diskussion zum Thema Selbstverwaltung, Autonomie und indigener Widerstand in Kolumbien und Peru

Mi, 25. Oktober 2017 - 19 Uhr

mit Leandro Janamejoy, Líder indigena aus Inga-Gemeinschaft

und Amanda Luna Huánaco

allerweltshaus - Körnerstrasse 77-79, 50823 Köln

Spendenbasis

Leandro Janamejoy berichtet über die Geschichte der Inga Gemeinschaft in Aponte Nariño - Kolumbien. Vortrag auf Spanisch mit konsekutiver deutscher Übersetzung.

Im Anschluss berichtet Amanda Luna über den Kampf gegen Gewalt und Unterstützung von indigenen Gemeinden sowie Verteidigung ihrer Rechte.

Weiterlesen

   

4 Jahre NSU-Prozess – Kein Schluss-Strich

Rassismus

Vortrag und Diskussion

Do, 2. November 2017 - 19.30 Uhr

Allerweltshaus

Der NSU-Prozess vor dem Oberlandesgericht in München neigt sich dem Ende zu, die Forderung nach lückenloser Aufklärung wurde aber keineswegs erfüllt. Deshalb soll am Tag der Urteilsverkündung die dringend notwendige Aufklärung über den NSU und seine Helfer durch bundesweite Aktionen und Kundgebungen lautstark eingefordert werden - auch in München und auch in Köln.
Das ist für uns Anlass, jetzt noch einmal eine Veranstaltung über den NSU und sein Umfeld anzubieten, in der wir aber auch auf die zunehmende Zustimmung zu extrem rechten Denkmustern eingehen wollen, wie es sich nicht zuletzt bei der Bundestagswahl gezeigt hat.

Weiterlesen

   

Klima schützen – Verkehrswende einleiten

Klima Rad-Demo fb-banner

Fahrraddemo Köln — Bonn

Sa, 4. November 2017 - 10:30 Uhr

4. November 2017 zur Weltklimakonferenz in Bonn

Treffpunkt: Verteilerkreis Köln-Süd (Im Wasserwerkswäldchen)

Klima schützen - Verkehrswende einleiten Die Verkehrspolitik der Bundesregierung beschleunigt den Klimawandel und schadet unserer Gesundheit und der Umwelt. Heute ist der Verkehr der einzige Bereich, in dem der Ausstoß an Treibhausgasen weiter steigt, statt zurückzugehen. Der Grund dafür sind immer mehr und immer größere Autos mit Verbrennungsmotoren. Die in Paris vereinbarten Klimaschutzziele lassen sich nur mit einer grundlegenden Verkehrswende erreichen. Und wir müssen grundsätzlich unsere Abhängigkeit vom eigenen Auto deutlich reduzieren und klimafreundlichen Alternativen stärken: Schienenverkehr, ÖPNV, Rad- und Fußverkehr!  

Hier geht es zur offiziellen DemoSeite

Veranstaltungs-Flyer
HIer geht es zur aktuellen Greenpeace Seite

Link zur Facebook-Veranstaltung

Weiterlesen

   

MENSCHENRECHTE MEXIKO - & das ganze AWH: Día de los muertos - Tag der Toten

In Mexiko feiern wir den Tod als Teil des Lebens, aber nicht das Morden!

So, 5. November 2017 - 15:00 Uhr

Ort: Edelweißpiratendenkmal (Ecke Schönsteinstr/Venloer Strasse, nähe Bf. Ehrenfeld), danach allerweltshaus

Zum mexikanischen Totentag lädt das Allerweltshaus zu einem gemeinsamen Info- und Aktionstag ein. Es wird spannende Beiträge zum Thema Repression gegen MenschenrechtsaktivistInnen und JournalistInnen geben. Anschließend Ausklang mit leckerem Essen, präkolumbianischer Musik Cuícatl und Gelegenheit zur Diskussion und Netzwerken.

Los geht's um 15 Uhr am Edelweißpiraten-Denkmal >> Ecke Schönsteinstr/Venloer Strasse, nähe Bahnhof Ehrenfeld.

Weiterlesen

   

Eine-Welt-Filmpreis NRW 2017

Unbenanntzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzzz

Preisverleihung

Fr, 10. November 2017 - 19:00 Uhr

Fillmforum - Museum Ludwig

Der Eintritt ist frei! Anmeldung erforderlich.

Der anderer Blick auf die Länder des Südens

Das Ministerium des Landes Nordrhein-Westfalen, das diesen Preis stiftet, würdigt damit Filme, die in besonderer Weise der Vermittlung zwischen den Kulturen dienen und für die Bildungsarbeit geeignet sind. Der Fernsehworkshop Entwicklungspolitik richtet die Preisverleihung aus. Er ist ein Zusammenschluss von Organisationen aus der Entwicklungszusammenarbeit, der interkulturellen Bildungsarbeit und dem Film- und Fernsehbereich und befasst sich mit Filmproduktionen, die politische und soziale Auswirkungen der Globalisierung, Migration sowie das Alltagsleben in Ländern Afrikas, Asiens und Lateinamerikas thematisieren.

Programm-Flyer

Online-Anmeldung

Weiterlesen

   

Smartphone-Recycling-Aktion und Veranstaltungen zum Thema Rohstoffe

Bild HandyAktion im AWH

Handy Aktion-NRW im Allerweltshaus

noch bis Mi, 15. November 2017 - werktags, 10:00 - 16:00 Uhr (Freitag bis 15 Uhr) und bei Veranstaltungen

Allerweltshaus

Die Handy Aktion NRW im Allerweltshaus umfasst eine Handy-Recycling-Sammelaktion sowie zwei Veranstaltungen zum Thema Rohstoffabbau und Menschenrechte im Oktober. Die erste Veranstaltung findet am 13. Oktober statt und heißt Woher stammen die Rohstoffe in meinem Smartphone? Eva-Maria Reinwald (vom SÜDWIND Institut) ist die Referentin.

Eine weitere Veranstaltung beschäftigt sich mit dem Nickelabbau in den Phillippinen. Sie findet am 20.Oktober in Kooperation mit dem Philippinenbüro statt. Es wird ein vielversprechendes Expertengespräch mit einem Gast aus den Philippinen.

Weiterlesen

   

Tanz, tanz, tanz aus der Reihe

Bewegung und Stärkung für den Alltag

Die Gruppe wendet sich an Frauen, die Freude an Bewegung, Tanz und (Ent-) Spannung haben oder (wieder-) entdecken wollen.Wir tanzen zu internationaler Musik. Dehnungs- und Stärkungsübungen erhalten die Beweglichkeit. Mit Übungen aus Wen Do und Tanztherapie lernen wir unsere Widerstandskraft zu stärken und tanken Energie.

In der Gruppe tauschen wir uns über unsere Erfahrungen aus. Wir knüpfen Kontakte und unterstützen uns im Alltag.Frauen aller Kulturen sind willkommen !

Leitung:Trude Menrath, WenDo Trainerin/ Tanz- und Bewegungstherapeutin

Ort: Atelier 4, Körnerstraße 71
Zeitraum: 7.September- 14, Dezember 2017 immer Donnerstags: 10-11.30 Uhr 
Probestunde jederzeit
Anmeldung: 0221/510 30 02 oder Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.

 Diese Veranstaltung wird von der Paritätischen Akademie NRW in Kooperation mit Allerweltshaus e.V. durchgeführt.

parittischeakademienrw