STIMMEN AFRIKAS - Wie die Geschichten auf die Welt kamen V

vorleseabend

Sa, 26. November 2016 - 19:30 Uhr

Rautenstrauch-Joest-Museum

8€/6€ erm.

Es lesen für Sie der Tatort-Kommissar Dietmar Bär, der Theater- und Fernsehschauspieler und Sprecher Axel Gottschick und die Nachwuchsschauspielerin Davina Donaldson. Durch den Abend führt Antje Deistler.

Wie immer im November schlagen die stimmen afrikas für Sie die literarische Karte des Kontinents auf und laden zu einer Lesereihe ein, dieses Mal an das Horn von Afrika mit Nadifa Mohamed, nach Marokko mit Saphia Azzeddine, nach Simbabwe am Unabhängigkeitstag mit Yvonne Vera und nach Uganda, wo Susan Kiguli über das Lesen schreibt und ihre Wünsche an Nelson Mandela richtet. Aus Südafrika hören Sie von Lebogang Mashile "Wie wir lieben" und den Booker-Preis-Träger Ben Okri aus Nigeria über die "neue Freiheit". Lauschen Sie dem unvergleichlichen Humor von Alain Mabanckou, der einen kongolesischen Dressman über das Leben in Paris philosophieren lässt und weiteren Geschichten, die Ihnen einen spannenden und kurzweiligen Abend bereiten werden.

In Kooperation mit:               

   vhs  rjm logo     museumsgesellschaft

Mit freundlicher Unterstützung der DEG - Deutsche Entwicklungs- und Investitionsgesellschaft mbH. 

In freundschaftlicher Zusammenarbeit mit dem Verein "Tatort-Strassen der Welt e.V."

 

 

Eine Veranstaltung des Projekts "Stimmen Afrikas"