Alltag und Widerstand in Zeiten europäischer Austerität

vio.me und gaertner thessaloniki 03.06.2016

Veranstaltung mit der Bürgerinitiative Pervolarides - „Die Gärtner*Innen von Thessaloniki“

Mi, 7. September 2016 - 19h

Veranstalter: Solidarische Landwirtschaft Köln (SoLaWi), Griechenland Solidaritätskomitee Köln (GSKK), Attac Köln

Allerweltshaus Köln

Zahl was du kannst, es dir wert ist!

Es referieren und diskutieren:

  • Filippos Polatsidis (Bürgerinitiative)
  • Annetta Ristow (Die Linke, Rhein-Erft)

„Pervolarides“ ist eine Initiative solidarischer Ökonomie, die Lebensmittel und Ernterückstände zur Eigenversorgung und Verteilung an bedürftige Familien organisiert wie auch selbst anbaut bzw. produziert. Auf der Basis von Spenden verteilt die Initiative verschiedene Nahrungsmittel an mehr als 30 Familien, darunter Öl aus aufgelassenen Olivenhainen und Fische, die von Fischern gespendet werden.“ Mitglieder der Initiative waren zudem bei der Bewegung „Bauernmärkte ohne Zwischenhändler“ aktiv, helfen bei der Versorgung von Flüchtlingen und unterstützen die Belegschaft des selbstverwalteten Betriebes Vio.Me.

Es referieren und diskutieren:

  • Filippos Polatsidis (von der Bürgerinitiative)
  • Annetta Ristow (Die Linke, Rhein-Erft)

„Pervolarides“ ist eine Initiative solidarischer Ökonomie, die Lebensmittel und Ernterückstände zur Eigenversorgung und Verteilung an bedürftige Familien organisiert wie auch selbst anbaut bzw. produziert. Auf der Basis von Spenden verteilt die Initiative verschiedene Nahrungsmittel an mehr als 30 Familien, darunter Öl aus aufgelassenen Olivenhainen und Fische, die von Fischern gespendet werden.“ Mitglieder der Initiative waren zudem bei der Bewegung „Bauernmärkte ohne Zwischenhändler“ aktiv, helfen bei der Versorgung von Flüchtlingen und unterstützen die Belegschaft des selbstverwalteten Betriebes Vio.Me.

Die Initiative sieht sich als Teil des Widerstandes gegen die Austeritätspolitik der europäischen Institutionen und des IWF.

Nähere Informationen unter:

http://www.attac-netzwerk.de/frankfurt/arbeitsgruppen/ag-solidarisches-europa

Filippos Polatsidis referiert über die Arbeit von „Pervolarides“.  Annetta Ristow wird über die aktuelle Situation bei Vio.Me berichten.