STIMMEN AFRIKAS - "Amadou ma Amadou" und "Die Schlange, die Füße haben wollte"

14nov10_1

Geschichten aus dem Senegal

So, 14. November 2010 - 16 Uhr

Mitmachgeschichten für Kinder ab 5 Jahren

Eintritt € 3,- / ermäßigt € 5,-

14nov10_2

Einzigartig versteht es Ibo, sein Publikum – Klein und Groß – mit einer angenehmen Mischung aus traditioneller Erzählkunst, Pantomime, Percussion, Tanz und Gesang zu begeistern. Der charismatische Senegalese ist mittlerweile ein international anerkannter und einer der gefragtesten Geschichtenerzähler Deutschlands.

Die Lesungen sind stark geprägt von der afrikanischen Tradition des Geschichtenerzählers. Sie haben den Charakter einer szenischen Lesung, in die sowohl schauspielerische, tänzerische als auch musikalische Elemente einfließen. Im Vordergrund steht dabei die Einbeziehung der Kinder ins Handlungsgeschehen, die so unmittelbar den Sinn der lehrreichen Geschichten begreifen. Ziel seiner Veranstaltung ist dabei auch immer die Förderung des interkulturellen Lernens sowie eine Sensibilisierung für andere Kulturen. Dies erreicht er durch das spielerische Thematisieren seiner eigenen Kindheit um und in Senegal und fesselt seine Zuhörer bei seiner vielfältigen Vermittlung einer neuen Perspektive des senegalesischen Alltags und der dort lebenden Kinder. Seine Mitmachgeschichten sind ein einmaliges Erlebnis für alle Sinne: Afrika hautnah.

Zielgruppe: Grundschule, Orientierungsstufe, Förderschule

Gefördert durch die Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen.

 

Eine Veranstaltung des Projekts "Stimmen Afrikas"