MULTIPLIKATOR_INNEN-SEMINAR ZU PARTIZIPATIVEN UND MACHTKRITISCHEN KONZEPTEN DES GLOBALEN LERNENS

dscn7088

In Kooperation mit dem Infobüro Nicaragua

Sa, 16. Juli 2016 bis So, 17. Juli 2016

Schwerte

Das Informationsbüro Nicaragua e. V. führt im Juli (16.-17.7.16) in Kooperation mit dem Allerweltshaus Köln e. V. und dem Eine Welt Netz NRW ein Multiplikator_innen-Seminar zu partizipativen und machtkritischen Konzepten des Globalen Lernens durch.

In Rahmen des zweitägigen Multiplikator_innen-Seminars möchten wir unsere neuen Bildungskonzepte aus der Reihe Fokuscafé Lateinamerika vorstellen.

Die Werkhefte zu den Themen Klimawandel und Umweltkonflikte, Kolonialismus und Rassismus, Migration und Wirtschaft beinhalten vielfältige Konzepte für eine kritische Auseinandersetzung mit globalen und innergesellschaftlichen Machtverhältnissen. Sie eignen sich vor allem für den Einsatz in der Arbeit mit Jugendlichen (ab etwa 14 Jahren) und jungen Erwachsenen.

Nähere Informationen zum Seminar und zur Anmeldung befinden sich in der Ankündigung im Anhang oder auf der Website www.otros-mundos.de. Wir freuen uns über die Weiterleitung der Ankündigung.