Die Welt der Bilder - Filme

mrf teaser film

Filme zum Thema Flucht und Migration im Rahmen des Menschenrechtsfestivals

Sa, 30. Juni 2018 - 13:30 - 18:15 Uhr

Quäker Nachbarschaftsheim

Das Filmprogramm präsentiert eine vielfältige inhaltliche Auswahl und gibt Möglichkeit zu Diskussion und Begegnung: "Echoes" ist ein Film über eine Radiostation im EKO Refugee Camp in Griechenland, "Ich gehe immer leise" widmet sich dem Thema Alltagsrassismus. Des weiteren sind Spots zum "Tribunal NSU-Komplex auflösen" zu sehen sowie Episoden aus "Grenzenlos", einem Kurzfilmprojekt ohne Worte speziell für Kinder. Außerdem stellt sich die Initiative "Solidarität.TV" in einem Projekt-Trailer vor. Außerdem wird es 3 Kurzfilme (Grenzenlos) für Kinder und Jugendliche geben.

Filmprogramm Übersicht

13:30 Uhr bis 14:45 Uhr
Echoes
Dokumentarfilm über eine Piratenradio-Station im EKO Refugee Camp in Griechenland 2016

14:45 Uhr bis 15:15 Uhr
"Solidarität.TV"
Projekt-Trailer (ca. 3 Min.) und Vorstellung des Projekts

15:15 Uhr bis 16:15 Uhr
"Grenzenlos - Geschichten von Freiheit & Freundschaft"
Kurzfilme ohne Worte FÜR KINDER, ca. 50 Minuten

16:15 Uhr bis 17:15 Uhr
"Ich gehe immer leise - Ein Film über Alltagsrassismus"

17:15 Uhr bis 18:15 Uhr
"TRIBUNAL NSU-Komplex auflösen - SPOTS"