Eine Welt in unsicheren Zeiten - Landeskonferenz 2018

Taube

Fotonachweis: Amos Trust/flickr

Fr, 9. März 2018 bis Sa, 10. März 2018

Gastgeber: Gustav-Stresemann-Institut e.V., Eine Welt Netz NRW, OpenGlobe - Junges Engagement im Eine Welt Netz NRW

Gustav-Stresemann-Institut e.V., Langer Grabenweg 68, 53175 Bonn

Globales Engagement und der Faktor Sichherheit
In Zeiten zunehmender globaler Unsicherheit und gewalttätigen Konflikten stellt die Konferenz in Impulsen, Diskussionen, Workshops und dem kulturellen Rahmenprogramm die Frage nach einem angemessenen Eine Welt Engagement und dem richtigen Verhältnis von Sicherheits- und Entwicklungspolitik.

Alle Weiteren Informationen unter www.eine-welt-netz-nrw.de/lako
#EWLako18 #EineWelt

 

Dabei sind unter anderem:
- Ulrich Post, Welthungerhilfe
- Marta Benavides, Friedensaktivistin aus El Salvador
- Wolf Kinzel, Stiftung Wissenschaft und Politik (SWP)
- Ismail Köylüoglu, samo.fa und Netzwerk von Migrantenorganisationen
- Ali Can, "Hotline für besorgte Bürger"
- Christoph Bongard, Forum Ziviler Friedensdienst

Einladungsflyer mit Programm- und Teilnahmeinformationen