Erinnern und Handeln für die Menschenrechte

Jennifer Jendreizik"Stand up for your rights" - Menschenrechte erkennen und handeln

In der Geschichte haben Menschen unter Nationalismus, Rassismus, religiösem Fundamentalismus, Antisemitismus, Militarismus, Diktaturen, Patriarchat und ungerecht verteiltem Reichtum gelitten. Heute leiden die Menschen immer noch unter diesen Phänomenen in abgewandelten Formen.

Durch unsere Aktivitäten möchten wir uns mit den gesellschaftlichen Problemen auseinandersetzen, uns für die Menschenrechte einsetzen und das Bewusstsein der Menschen für ihre Rechte und für die Rechte Anderer stärken. Dazu werden wir auch die Erinnerungen und das geschichtliche Wissen nutzbar machen.

Unsere Aktivitäten:

  • Vorträge
  • Workshops
  • Filmabende
  • Lesungen
  • Ausstellungen
  • Stadtführungen
  • Aktionen

Hier finden Sie alle unsere aktuellen und vergangenen Veranstaltungen.

 

Praktika

Wir bieten jungen Erwachsenen die Möglichkeit, sich zum Thema Menschenrechte weiterzubilden. Insbesondere Studierende können in Form eines Praktikums an der Bildungsmaßnahme teilnehmen.

Weitere Informationen

 

Kontakt

Ansprechpartner*innen: Jennifer Jendreizik und Marius Kelm

Diese E-Mail-Adresse ist gegen Spambots geschützt! JavaScript muss aktiviert werden, damit sie angezeigt werden kann.
www.menschenrechte-koeln.de 


Mit freundlicher Unterstützung der Stiftung Umwelt und Entwicklung Nordrhein-Westfalen.

 

todesanzeige adnan