Newsletter Januar 2016

Logo Allerweltshaus

06. Januar 2016

Liebe Leserinnen und Leser,

Das Jahr fängt schlecht an: Wir trauern um unsere liebe Kollegin und Freundin Brigitte Lang, die am 4.1.2016 völlig unerwartet verstorben ist.

Sie war langjähriges Mitglied und Mitarbeiterin im Allerweltshaus. Sie baute die Radioarbeit im Allerweltshaus auf und koordinierte seit vielen Jahren alleweltonair. Daneben war sie sehr engagiert in der Menschenrechtsarbeit besonders zu Mexiko. Vielen Menschen war sie eine wertvolle Mentorin.  Durch ihre Radiobeiträge wurden Menschenrechtsverletzungen in aller Welt in die Öffentlichkeit getragen. Ihre politische Hartnäckigkeit war eine wichtige Inspiration für das Allerweltshaus. Sie hatte noch viele Pläne, die wir versuchen in ihrem Sinne weiterzuführen. Die letzte von ihr geplante Veranstaltung findet am 22.1. statt und bildet das Ende der Reihe "Gewaltsames Verschwindenlassen".

In unseren Herzen bleibst du immer "on air". Eine Gedenkfeier findet am 17.1. um 16 Uhr im Allerweltshaus statt.

 Für das Allerweltshaus, Julia Paffenholz

 

Hier die anderen Veranstaltungen im Januar:

Das Café Palestine Colonia Lädt ein zum Neujahrsempfang mit einer Autorenlesung - So, 17. Januar 2016 - 12 bis 15 Uhr

[Bild]

"Das Hochzeitsessen" von und mit der Schriftstellerin Karin Irshaid

Mehr

 

STIMMEN AFRIKAS
Literaturinstitutionen in Köln stellen sich vor - So, 17. Januar 2016 - 11 bis 17 Uhr

[Bild]

Lesung mit Azizè Flittner und Anas Ouriaghli unter dem Motto »Heimspiel«

Forum VHS, Rautenstrauch-Joest-Museum
Eintritt frei

Mehr

 

From Sex Panic to Extreme Exploitation: Prospects for a Gendered Approach to Trafficking - Fr, 22. Januar 2016 - 18 bis 20 Uhr (Großer Saal)

[Bild]

GSSC und Universität zu Köln
Vortrag im Rahmen des Workshops "The Gender Dimensions of Human Trafficking". Die Veranstaltung findet auf englischr Sprache statt.

Mehr

 

ALLEWELTONAIR
Abschluss der Reihe "Verschwindenlassen" Film Nacht & Nebel - Fr, 22. Januar 2016

[Bild]

mit Rainer Huhle
alleweltonair und Menschenrechte Mexiko

 

STIMMEN AFRIKAS
Thementag Afrika 2016 - So, 24. Januar 2016 - 10 bis 21 Uhr

[Bild]

Rautenstrauch-Joest-Museum
7,00 € / erm. 4,50 € (außer Live-Reportagen Grenzgang)

Mehr

 

MENSCHENRECHTE BRASILIEN
Gewinne werden privatisiert- sozioökologische Implikationen sozialisiert - Mi, 27. Januar 2016 - 19.30

[Bild]

Ein tragisches Beispiel aus Brasilien

Allweltshaus
Zahl was du kannst – es dir wert ist

Mehr

 

 

Wenn nicht anders gekennzeichnet, finden alle Termine im Allerweltshaus statt. Die Sendungen unserer Bürgerfunk-Gruppe alleweltonair gibt es zum Nachhören auf www.alleweltonair.de. Nähere Informationen zu den Veranstaltungen und den durchführenden Projekten finden sich auf unserer Homepage www.allerweltshaus.de oder www.koelnglobal.de, mehr Informationen zu unseren Nutzergruppen finden sich auch auf deren Webseiten; FIAN: www.fian-koeln.de, Initiative Grundeinkommen: www.bgekoeln.de; Peace Brigades International: www.pbideutschland.deWir freuen uns auf regen Besuch!

 

Wer den Newsletter nicht mehr haben möchte, klicke einfach auf den folgenden Link: