Newsletter Dezember 2011

Allerweltshaus Newsletter

allerweltshaus_logo

01. Dezember 2011


Liebe Freunde und Interessierte,

unser Highlight des Jahres steht vor der Tür: Am 10.12. werden wir zum ersten Mal den Tag der Menschenrechte in Form eines großen Aktionstags begehen. Es wird Workshops, Puppenspiel, eine Podiumsdiskussion, eine Lesung, drei Ausstellungen, Infostände, Essen und Trinken, Tanz und Musik für Jung und Alt geben. Gleichzeitig bildet dieser Tag das Finale unserer Reihe Milleniumsziele und Menschenrechte.

Schon am Vorabend, dem 9.12, können sich die Lateinamerika Interessierten unter euch auf einem "Tardes de Cine Especial" auf das Thema Menschenrechte einstimmen. Wir zeigen den Dokumentarfilm „La Isla“ über ein guatemaltekisches Foltergefängnis, anwesend wird sein der Menschenrechtsaktivist und Protagonist des Films Lucio Yaxón.

Wer nächsten Sonntag (4.12.) noch nichts vor hat, kann über die "Weiße Körnerstraße" schlendern und sich bei uns mit Waffeln und Kaffee aufwärmen.

Am 6.12. um 19 Uhr haben Nachbarn, Neugierige, Freunde und Kritiker auf dem Offenen Plenum wieder die Gelegenheit alles loszuwerden, was sie dem Allerweltshaus schon immer sagen wollten.

Und zum Schluss: Köln ist inzwischen mit allem Tam Tam zur Fair Trade Town gekürt worden. Nun ist es an uns allen, diesen Titel mit Leben zu füllen.

Hier die Veranstaltungen im Dezember:

 

Fr, 2. Dezember - 20 Uhr

"Menschenrechte in Marokko"

Vortrag und Diskussion

mit Mahdi Alaoui

Eintritt € 3,-

 

Di, 6. Dezember - 19 Uhr

OFFENES PLENUM

Austausch für alle Interessierten

 

Do, 8. Dezember - 20 Uhr

"Gefährdete Menschenrechte in der Demokratischen Republik Kongo“

Vortrag und Diskussion

mit Nico Nassenstein und Christoph Vogel

Eintritt € 3,-

 

Fr, 9. Dezember - 19.45 Uhr

TARDES DE CINE präsentiert: „La Isla“

Eintritt € 5,-/erm. € 3,-

 

Sa, 10. Dezember - 15 - 22 Uhr,

"Internationaler Menschenrechtstag"

Das Allerweltshaus lädt zu Austausch, Informations-und Diskussionsveranstaltungen über die „Milleniumsentwicklungsziele“ (MDGs) und verschiedene

Aspekte der Menschenrechte ein. Auch für Kinder wird es ein Programm geben

und natürlich ist für leibliches Wohl und Musik gesorgt.

 

Freitag, 16. Dezember, 20 Uhr

"Afghanistan - Von Sieg redet keiner mehr"

Vortrag und Diskussion

mit Dr. Yahya Wardak

Eintritt € 3,-

 

Viele Grüße von Eurem Allerweltshaus

Wenn du den Newsletter abbestellen möchtest, klick einfach auf den folgenden Link: