Newsletter Oktober 2017

Logo Allerweltshaus

02. Oktober 2017

Liebe Leser*innen,

Deutschland hat gewählt; da sagen wir an dieser Stellen mal nichts zu. Trotzdem, irgendwie gehts weiter: der Oktober bietet ein breites Spektrum an informativen Veranstaltungen. Die Tournee unseres Kollektiv Tonalli mit ihrer politischen Performance zum Thema MAIZ knüpft ans Frühjahr an. An drei Abenden im Oktober können wir sie bestaunen, erster Termin ist schon am Donnerstag 5.10. im Allerweltshaus.

Freitag (6.10.) widmen wir uns dem Thema "Degrowth". In Form einer Lesung und eines gemütlichen Come Togehters, wird der Frage nachgegangen, ob eine andere Welt möglich ist.

Montag nächste Woche (9.10.) haben wir eine Fortbildung zu den SDGs und ihrer Umsetzung in der Bildungsarbeit organisiert. Am 13. und 20.10. werden wir uns im Rahmen der "Handyaktion NRW" mit der Produktion von Smartphones und den Bedingungen des Rohstoffabbaus beschäftigen.

Drei Gewerkschafter aus Frankreich haben wir am 19.10. zu Gast, die sich zur Sozialpolitik unter Macron äußern werden. Macron spricht zwar viele Probleme in Europa an, aber die vorgeschlagenen Lösungen müssen kritisch hinterfragt werden. Indigener Widerstand in Kolumbien und Peru wird am 25.10. Thema sein. 

 #Agenda 2030: Neue Website online: es ist soweit, unter www.koelnglobalnachhaltig.de findet ihr unsere neue Website mit Informationen zur Agenda 2030, zu den 17 Sustainable Development Goals (SDGs) und deren Relevanz für Köln. Die Website macht deutlich, wie viel Engagement im Rahmen der SDGs in Köln bereits geleistet wird!

Auf den einzelnen Seiten zu den SDGs findet ihr eine Auflistung von derzeit 250 Organisationen, Vereinen und Initiativen, die sich in Köln oder von Köln aus mit der Erreichung eines oder mehrerer der 17 Ziele beschäftigen.  Ihr könnt die Website als Informationsplattform nutzen, Kontakte und thematische Schwerpunkte der Organisationen recherchieren, euch vernetzen oder euch zum Mitarbeiten melden! Ihr kennt weitere Organisationen die wir aufnehmen können? Meldet euch gerne bei koelnglobalnachhaltig@allerweltshaus.

Wir sehen uns,

Julia, für das Allerweltshaus

 

Let's play! #refugeeswelcome - Mi, 4. Oktober 2017 - 19:00 Uhr

 

[Bild]

Internationaler Spieleabend vom Allerweltshaus

Allerweltshaus
kostenloser Eintritt, Getränkeverkauf

 

Mehr

 

 

 

LATEINAMERIKA: GLOBAL - NACHHALTIG
& MENSCHENRECHTE MEXIKO MAIZ - Das, was Leben trägt - Do, 5. Oktober 2017 - 19 Uhr

 

[Bild]

Buchvorstellung mit Lesung & Musik 
Zu Gast: Kollektiv tonalli

Allerweltshaus - Körnerstrasse 77-79, 50823 Köln - Café
Spendenbasis

 

Mehr

 

 

 

STIMMEN AFRIKAS
Hédi Kaddour (Tunesien) - Die Großmächtigen - Fr, 6. Oktober 2017 - 19:30 Uhr

 

[Bild]

COMEDIA Theater, Roter Saal
13€, 10€ erm.

 

Mehr

 

 

 

MENSCHENRECHTE ERKENNEN UND HANDELN
"degrowth in Bewegung(en)" - Fr, 6. Oktober 2017 - 19:00-22:00

 

[Bild]

Lesereise und Diskussion
Wider den Wachstumszwang - in Ökodorf und Kohlegrube

Ort: Allerweltshaus
Zahl was du kannst - was es dir wert ist

 

Mehr

 

 

 

LATEINAMERIKA: GLOBAL - NACHHALTIG
Die „nachhaltigen Entwicklungsziele der UN - eine Agenda für unsere gemeinsame Zukunft? - Mo, 9. Oktober 2017 - 11.00 Uhr bis 15.30 Uhr

 

[Bild]

Fortbildungsveranstaltung für Multiplikator*innen und für Engagierte in der (entwicklungsbezogenen) Bildungsarbeit
Referent:Georg Krämer (Welthaus Bielefeld)

Allerweltshaus
Anmeldung bei Julia Paffenholz, globaleslernen@allerweltshaus.de

 

Mehr

 

 

 

MENSCHENRECHTE ERKENNEN UND HANDELN
Woher stammen die Rohstoffe in meinem Smartphone? - Fr, 13. Oktober 2017 - 19:30 - 21:30 Uhr

 

[Bild]

Albert Backer

Filmvorführung mit anschließendem Vortrag und Diskussion
Referentin: Eva-Maria Reinwald (SÜDWIND Institut)

Allerweltshaus, 1. Stock
Zahl was du kannst - was es dir wert ist

 

Mehr

 

 

 

MENSCHENRECHTE MEXIKO
Glyphosat- Symptom eines Systems? - Sa, 14. Oktober 2017 - 18.00

 

[Bild]

Eine Analyse mit Beispielen aus Deutschland und Lateinamerika
Diskussions- und Informationsveranstaltung mit Peter Clausing (PAN Germany/México Via Berlin)

Allerweltshaus - großer Saal
Eintritt: Spendenbasis

 

Mehr

 

 

 

LATEINAMERIKA: GLOBAL - NACHHALTIG
und MENSCHENRECHTE MEXIKO - MAIZ - Das, was Leben trägt - Mo, 16. Oktober 2017 - 19 Uhr

 

[Bild]

LESUNG. PERFORMANCE. MUSIK. DISKUSSION - kollektiv tonalli
DERNIERE - Welternährungstag

VHS - Wiener Platz 2a, Köln Mülheim
Spendenbasis

 

Mehr

 

 

 

MENSCHENRECHTE ERKENNEN UND HANDELN
Frankreich unter Macron - Do, 19. Oktober 2017 - 19.30

 

Diskussionsveranstaltung mit drei französischen Gewerkschafter/innen.

Weitere Informationen folgen.

die weitere Verschärfung des Arbeitsgesetzes und die sozialen Bewegungen gegen Prekarisierung

Allerweltshaus
Zahl was du kannst - was es dir wert ist

 

 

 

MENSCHENRECHTE ERKENNEN UND HANDELN
Expertengespräch: Menschenrechte und Rohstoffe am Beispiel Philippinen - Fr, 20. Oktober 2017 - 18 -20:30 Uhr

 

[Bild]

Kooperationsveranstaltung mit dem Philippinenbüro
Handy Aktion NRW

Allerweltshaus
Zahl was du kannst - was es dir wert ist

 

Mehr

 

 

 

LATEINAMERIKA: GLOBAL - NACHHALTIG
Indigener Widerstand in Kolumbien und Peru - Mi, 25. Oktober 2017 - 19 Uhr

 

[Bild]

Vortrag und Diskussion zum Thema Selbstverwaltung, Autonomie und indigener Widerstand in Kolumbien und Peru
mit Leandro Janamejoy, Líder indigena aus Inga-Gemeinschaft 
und Amanda Luna Huánaco

allerweltshaus - Körnerstrasse 77-79, 50823 Köln
Spendenbasis

 

Mehr

 

 

 

Wenn nicht anders gekennzeichnet, finden alle Termine im Allerweltshaus statt. Nähere Informationen zu den Veranstaltungen und den durchführenden Projekten finden sich auf unseren Seiten www.allerweltshaus.de, www.alleweltonairwww.menschenrechte-koeln.de und www.koelnglobalnachhaltig.de. Mehr Informationen zu unseren Nutzergruppen finden sich auch auf deren Webseiten; FIAN: www.fian-koeln.de, Initiative Grundeinkommen: www.bgekoeln.de; Peace Brigades International: www.pbideutschland.de

Wer den Newsletter nicht mehr haben möchte, klicke einfach auf den folgenden Link: