Newsletter Juli 2017

Logo Allerweltshaus

30. Juni 2017

Liebe Leser*innen,

 

bis auf das Bier war es ein sehr gelungenes Festival und wir möchten uns bei allen Gästen, Teilnehmenden und vor allem den zahlreichen Helfer*innen bedanken. Euer Einsatz und eure gute Laune haben den Tag unvergesslich gemacht! Fotos gibt es hier. Und den Beitrag von Serge Palasie "Kamele in der Hauptstadt" zu Klimagerechtigkeit in Westafrika kann man auch online nachlesen.

Das Festival ist gelaufen, aber der Juli hält noch ein paar informative und unterhaltsame Veranstaltungen parat:

Auf dem Mühlheimer Menschenrechtsfest am Samstag, den 1.7., findet eine Lesung aus "Unbedingt blau" statt. Der Schauspieler und Mitherausgeber Dogan Akhanli wird lesen und wir freuen uns, wenn ihr viele Menschen dazu einladet.

Spieleabend (5.7.) und das regelmäßige FairTradeTown-Gruppentreffen (10.7.) lassen keine Langeweile aufkommen. Besonders spannend endet die Veranstaltungssaison vor der Sommerpause am 20.7. mit einem Abend zu Bhutan und dem Bruttonationalglück.

Ein traditionelles Sommerfest fehlt noch: am 15.7. könnt ihr uns gerne auf dem Körnerstraßenfest besuchen, wo wir sehr gechillt, die Massen an uns vorbeiziehen lassen werden...

Für alle Menschen, die sich mehr Sicherheit auf dem Fahrrad im Straßenverkehr wünschen, empfehlen wir die Teilnahme bei Stadtradeln. Auch das Allerweltshaus hat dieses Jahr ein Team, zu dem sich gerne noch Menschen gesellen dürfen. Die Aktion endet am 7.7., aber Kilometer können für die letzten zwei Wochen nachgetragen werden, es lohnt sich also.

 Vom 12.05-10.06 tourten unsere deutsch-spanischsprachige Künstler*innengruppe vom kollektiv tonalli durch NRW & Deutschland, um in der schauspielerisch aufgearbeiteten Lesung MAIZ auf die Bedrohung der Kulturpflanze Mais aufmerksam zu machen. Anfang Oktober ist das kollektiv wieder auf Tour. Bei Interesse: Mehr Infos: www.kollektivtonali.de https://www.facebook.com/kollektivtonalli

2017 gibt es wieder ein Klimacamp im Rheinland! Vom 18. bis 29. August geht es um Netzwerke, Bildung und Aktionen... und darum, die Gesellschaft von morgen schon jetzt zu leben - sozial, ökologisch und basisdemokratisch.

Das wars! Ihr hört von mir Ende August. Schöne Ferien!

Julia, für das AWH

 

Lesung »Unbedingt Blau« von Adnan Keskin - Sa, 1. Juli 2017 - 15:00 Uhr

DIDF e. V., Berliner Straße 77 (hinter MüTZe)

Mehr

 

Let's play! #refugeeswelcome - Mi, 5. Juli 2017 - 19:00 Uhr

[Bild]

Internationaler Spieleabend vom Allerweltshaus

Allerweltshaus
kostenloser Eintritt, Getränkeverkauf

Mehr

 

Regelmäßiges Treffen der FairTradeTown-Gruppe - Mo, 10. Juli 2017 - 19:30 - 21:00 Uhr

[Bild]

Allerweltshaus Köln e.V.

Mehr

 

Nomadenhilfe e.V. präsentiert: Bhutan und das Bruttonationalglück - Do, 20. Juli 2017 - 20 Uhr

[Bild]

Mehr

 

Wenn nicht anders gekennzeichnet, finden alle Termine im Allerweltshaus statt. Nähere Informationen zu den Veranstaltungen und den durchführenden Projekten finden sich auf unserer Homepage www.allerweltshaus.de, mehr Informationen zu unseren Nutzergruppen finden sich auch auf deren Webseiten; FIAN: www.fian-koeln.de, Initiative Grundeinkommen: www.bgekoeln.de; Peace Brigades International: www.pbideutschland.de

 

Wer den Newsletter nicht mehr haben möchte, klicke einfach auf den folgenden Link:

Vom 12.05-10.06 tourten unsere dt.-spanisch sprachige Künstler*innengruppe vom kollektiv tonalli durch NRW & Deutschland, um in der künstlerisch aufgearbeiteten Lesung MAIZ auf die Bedrohung der Kulturpflanze Mais aufmerksam zu machen.

Gerade durch die gegenwärtige Auseinandersetzung der Megafusion der Agrarriesen Monsanto-Bayer und der Frage um das Verbot des Ackergifts Glyphosat bekamen die Aufführungen und Interventionen im öffentlichen Raum eine aktuell brisante politische Note. Hier ein Artikel der Deutschen Welle zur Aufführung: Más allá de la protesta: Teatro, música y lectura en defensa del maíz méxicano.

Anfang Oktober ist das kollektiv wieder auf Tour. Bei Interesse: Mehr Infos: www.kollektivtonali.de https://www.facebook.com/kollektivtonalli